• 27.09.2021
      03:50 Uhr
      Das Geheimnis der Frau Holle 3sat
       

      "Frau Holle, Frau Holle, die schüttelt ihre Betten aus, fällt blütenweißer Schnee heraus.", singen schon die Kinder. Im Volksmund ist Frau Holle im Winter für die Schneemengen verantwortlich: Je gründlicher sie ihre Arbeit verrichtet, desto mehr schneit es auf der Erde. Und natürlich kennen wir alle das Grimmsche Märchen von der Goldmarie und der Pechmarie. Dort ist Frau Holle eine alte Dame, die in einem einsamen Häuschen über den Wolken wohnt und fleißige Mädchen mit Gold, faule aber mit Pech überschüttet.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 27.09.21
      03:50 - 04:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      "Frau Holle, Frau Holle, die schüttelt ihre Betten aus, fällt blütenweißer Schnee heraus.", singen schon die Kinder. Im Volksmund ist Frau Holle im Winter für die Schneemengen verantwortlich: Je gründlicher sie ihre Arbeit verrichtet, desto mehr schneit es auf der Erde. Und natürlich kennen wir alle das Grimmsche Märchen von der Goldmarie und der Pechmarie. Dort ist Frau Holle eine alte Dame, die in einem einsamen Häuschen über den Wolken wohnt und fleißige Mädchen mit Gold, faule aber mit Pech überschüttet.

       

      Doch neben dem bekannten Märchen gibt es noch zahlreiche weitere Sagen um die Gestalt der Frau Holle. In Thüringen lebt sie bis heute fort. Hier ist sie die Hullewitz, die Holda oder auch Frau Holde. In Schwarza führt sie ein "wildes Heer" an und taucht in der Weihnachtszeit in Siegritz und Gehtles auf. Und in Schnett tritt Frau Holle als "Hullefrau" in Erscheinung.

      Alljährlich zum Jahreswechsel, wenn in dem thüringischen Bergdorf die "Waldfrau ihre Betten schüttelt und Wäsche kocht", dann erscheinen mit Einbruch der Dunkelheit die Hullefrauen in Begleitung von Kobolden, Hexen und Dämonen bei den Dorfbewohnern. Und alle im Dorf freuen sich, dass die Hullefrauen, wenn sie glückverheißend von Tür zu Tür ziehen, die Lebensgeister erneuern, Krankheiten vertreiben und künftig Unheil von Haus und Hof fernhalten.

      Janine Strahl-Oesterreich will dem Geheimnis der Frau Holle auf die Spur kommen. Sie macht sich auf die Suche nach dem Mythos der Frau Holle und erfährt, dass sie als die älteste Naturgöttin, als Herrin über die Regen spendenden Wolken und Göttin der Fruchtbarkeit lebenserhaltender Brunnen gilt und zugleich auch die Beschützerin der Frauen und Mägde war.

      Unsere Moderatorin fragt nach dem Gleichnis der Hullefrauen mit dem berühmten Märchen von Frau Holle. Wie kommt Frau Holle überhaupt nach Mitteldeutschland und seit wann erscheint sie dort? Worin wurzelt der seit Jahrhunderten bestehende Brauch der Hullefrauen und welche Kräfte stehen dahinter? Was ist es für ein Zauber, dem die Thüringer noch immer folgen und den sie zu jedem Jahresbeginn lebendig werden lassen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 27.09.21
      03:50 - 04:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2022