• 13.07.2018
      12:30 Uhr
      Besonders normal Networker | 3sat
       

      Kübra Sekin engagiert sich im Internet für Gleichberechtigung - von Menschen mit und ohne Behinderung. Kübra hat die Glasknochenkrankheit, sitzt im Rollstuhl. Nun hat die Schauspielerin auch eine Rolle in der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" - als Aktivistin.

      Auch Michel Arriens wird nicht müde, sich auf Social Media und in seinem Blog für die Rechte behinderter Menschen einzusetzen. Seit über einem Jahr arbeitet der 28-Jährige für die Petitionsplattform "Change.org". Auf dieser weltweit agierenden Online-Aktivismus-Plattform möchte der kleinwüchsige Mann Menschen für die gute Sache zusammenbringen.

      Freitag, 13.07.18
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Kübra Sekin engagiert sich im Internet für Gleichberechtigung - von Menschen mit und ohne Behinderung. Kübra hat die Glasknochenkrankheit, sitzt im Rollstuhl. Nun hat die Schauspielerin auch eine Rolle in der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" - als Aktivistin.

      Auch Michel Arriens wird nicht müde, sich auf Social Media und in seinem Blog für die Rechte behinderter Menschen einzusetzen. Seit über einem Jahr arbeitet der 28-Jährige für die Petitionsplattform "Change.org". Auf dieser weltweit agierenden Online-Aktivismus-Plattform möchte der kleinwüchsige Mann Menschen für die gute Sache zusammenbringen.

       

      Kübra Sekin engagiert sich im Internet für Gleichberechtigung - von Menschen mit und ohne Behinderung. Für die "Aktion Mensch" hat die 28-Jährige einen eigenen Videoblog auf YouTube.

      Kübra hat die Glasknochenkrankheit, sitzt im Rollstuhl. Sie zeigt in ihren witzigen Videos aus ihrem Alltag, wo es hakt, und möchte die Leute unterhalten, nie anklagen. Nun hat die Schauspielerin auch eine Rolle in der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" - als Aktivistin.

      Auch Michel Arriens wird nicht müde, sich auf Social Media und in seinem Blog für die Rechte behinderter Menschen einzusetzen. Seit über einem Jahr arbeitet der 28-Jährige für die Petitionsplattform "Change.org". Auf dieser weltweit agierenden Online-Aktivismus-Plattform möchte der kleinwüchsige Mann Menschen für die gute Sache zusammenbringen.

      Film von Kerstin Edinger und Bianca Driesen

      Behindert - Na und! 2008 ist die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft getreten. Menschen mit Behinderung haben seither das Recht auf Teilhabe in allen Lebensbereichen. Inklusion ist zu einer der großen gesellschaftlichen Herausforderungen geworden. Die Sendereihe "Besonders normal" zeigt in 30-minütigen-Filmen oder unmoderierten Magazinen, wie sich der Alltag von Menschen mit Behinderung gestaltet - rund zehn Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Wie kann ihre Teilhabe gelingen, was ist bisher erreicht und welche Voraussetzungen müssen noch geschaffen werden?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 13.07.18
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2018