• 11.01.2019
      12:30 Uhr
      Besonders normal Bühne frei ! | 3sat Mediathek
       

      Wir leben in einer medialen Gesellschaft. Doch was nicht Eingang in die Medien findet, wird häufig nicht wahrgenommen. So auch Schauspieler mit Behinderung. Das wollte Coco-Laetitia Bruycker nicht hinnehmen und hat es mit einem Stipendium und einer Spendenaktion an eine Schauspielschule in New York geschafft. Damit das nicht die Ausnahme bleibt, unterstützt, vertritt und vermittelt die Berliner Online-Plattform "Rollenfang" professionelle Schauspieler, mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung.

      Freitag, 11.01.19
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Wir leben in einer medialen Gesellschaft. Doch was nicht Eingang in die Medien findet, wird häufig nicht wahrgenommen. So auch Schauspieler mit Behinderung. Das wollte Coco-Laetitia Bruycker nicht hinnehmen und hat es mit einem Stipendium und einer Spendenaktion an eine Schauspielschule in New York geschafft. Damit das nicht die Ausnahme bleibt, unterstützt, vertritt und vermittelt die Berliner Online-Plattform "Rollenfang" professionelle Schauspieler, mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung.

       

      Wir leben in einer medialen Gesellschaft. Doch was nicht Eingang in die Medien findet, wird häufig nicht wahrgenommen. So auch Schauspieler mit Behinderung. Das wollte Coco-Laetitia Bruycker nicht hinnehmen und hat es mit einem Stipendium und einer Spendenaktion an eine Schauspielschule in New York geschafft.

      Damit das nicht die Ausnahme bleibt, unterstützt, vertritt und vermittelt die Berliner Online-Plattform „Rollenfang“ professionelle Schauspieler, mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung. Neben den Workshops für ihre Schauspieler arbeitet „Rollenfang“ mit Agenturen zusammen und bietet Coachings an. Bekannte Paten, wie der TV-Schauspieler Wanja Mues, unterstützen das Projekt.

      Auch der Comedian Tan Caglar beweist, dass Humor und Behinderung sich nicht ausschließen müssen. Der 37-Jährige sitzt im Rollstuhl und tourt mit seinem Programm durch Deutschland. „Inklusion ist, wenn ein Rollstuhl dieselbe Akzeptanz erreicht hat wie ein „Selfie-Stick“, bringt es der Deutsch-Türke auf den Punkt.

      Film von Nadia Nasser, Susanne Lingemann und; Jan-Manuel Müller; Erstausstrahlung

      DokumentationBehindert- Na und!

      2008 ist die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft getreten. Menschen mit Behinderung haben seither das Recht auf Teilhabe in allen Lebensbereichen. Inklusion ist zu einer der großen gesellschaftlichen Herausforderungen geworden. Die Sendereihe "Besonders normal" zeigt in 30-minütigen-Filmen oder unmoderierten Magazinen, wie sich der Alltag von Menschen mit Behinderung gestaltet - rund zehn Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Wie kann ihre Teilhabe gelingen, was ist bisher erreicht und welche Voraussetzungen müssen noch geschaffen werden?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.01.2019