• 12.05.2018
      21:55 Uhr
      Barenboim oder die Kraft der Musik 3sat
       

      Daniel Barenboim ist davon überzeugt, dass klassische Musik zum friedlichen Zusammenleben der Menschen beitragen kann. - Ein Porträt des Musikers zum 70. Jahrestag der Gründung Israels.Der Film zeichnet die wichtigsten Stationen und Begegnungen in der langen künstlerischen Laufbahn des großen Pianisten und Komponisten nach und begleitet ihn bei der Verwirklichung seiner persönlichen "Herzensprojekte". Ausgangspunkt des Films ist die Eröffnung des Pierre Boulez Saales der Berliner Barenboim-Said-Akademie am 4. März 2017.

      Samstag, 12.05.18
      21:55 - 23:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

      Daniel Barenboim ist davon überzeugt, dass klassische Musik zum friedlichen Zusammenleben der Menschen beitragen kann. - Ein Porträt des Musikers zum 70. Jahrestag der Gründung Israels.Der Film zeichnet die wichtigsten Stationen und Begegnungen in der langen künstlerischen Laufbahn des großen Pianisten und Komponisten nach und begleitet ihn bei der Verwirklichung seiner persönlichen "Herzensprojekte". Ausgangspunkt des Films ist die Eröffnung des Pierre Boulez Saales der Berliner Barenboim-Said-Akademie am 4. März 2017.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Sabine Scharnagl

      Daniel Barenboim ist davon überzeugt, dass klassische Musik zum friedlichen Zusammenleben der Menschen beitragen kann. - Ein Porträt des Musikers zum 70. Jahrestag der Gründung Israels.Der Film zeichnet die wichtigsten Stationen und Begegnungen in der langen künstlerischen Laufbahn des großen Pianisten und Komponisten nach und begleitet ihn bei der Verwirklichung seiner persönlichen "Herzensprojekte".Ausgangspunkt des Films ist die Eröffnung des Pierre Boulez Saales der Berliner Barenboim-Said-Akademie am 4. März 2017. Der nach Barenboims engem Freund Pierre Boulez benannte und von Frank Gehry für 700 Zuhörer entworfene ovale Kammermusik-Saal im Herzen von Berlin ist nicht nur eine spektakuläre, neue Spielstätte für klassische und zeitgenössische Kammermusik, sondern auch ein Ort für junge Musiker aus dem Nahen Osten - Juden, Christen und Muslime gleichermaßen -, die an der im selben Gebäude beheimateten Barenboim-Said Akademie studieren. Außerdem begleitet der Film Barenboim und sein berühmtes West-Eastern Diwan Orchestra bei einer Konzertreise im Sommer 2017 nach Buenos Aires, der Heimatstadt des Dirigenten. Höhepunkt ist das Konzert im spektakulären Opernhaus Teatro Colón. Im Juni 2017 war das Filmteam auch dabei, als Daniel Barenboim die Berliner Staatskappelle in George Bizets Oper "Die Perlenfischer", inszeniert von Wim Wenders, dirigierte. Letzte Station des Films ist die Wiedereröffnung der Staatsoper Unter den Linden in Berlin.Redaktionshinweis: 3sat zeigt "Barenboim oder die Kraft der Musik" anlässlich des 70. Jahrestags der Gründung des Staates Israel am 14. Mai 1948. Aus demselben Anlass zeigt 3sat am Sonntag, 13. Mai, ab 11.30 Uhr die zweiteilige Dokumentation "Wunde und Narbe", am Montag, 14. Mai, um 22.25 Uhr den Dokumentarfilm "Auf der Suche nach Zion" als Erstausstrahlung, am Dienstag, 15. Mai, um 22.25 Uhr die Dokumentation "Einsame Helden" sowie um 23.10 Uhr "Die Kinder der Exodus", ebenfalls zwei Erstausstrahlungen in 3sat.

      Redaktionshinweis: 3sat zeigt "Barenboim oder die Kraft der Musik" anlässlich des 70. Jahrestags der Gründung des Staates Israel am 14. Mai 1948. Aus demselben Anlass zeigt 3sat am Sonntag, 13. Mai, ab 11.30 Uhr die zweiteilige Dokumentation "Wunde und Narbe", am Montag, 14. Mai, um 22.25 Uhr den Dokumentarfilm "Auf der Suche nach Zion" als Erstausstrahlung, am Dienstag, 15. Mai, um 22.25 Uhr die Dokumentation "Einsame Helden" sowie um 23.10 Uhr "Die Kinder der Exodus", ebenfalls zwei Erstausstrahlungen in 3sat.

      70 Jahre Israel Erstsendung 07.11.2017

      Erstsendung 07.11.2017

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 12.05.18
      21:55 - 23:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2018