• 24.04.2021
      20:15 Uhr
      Bésame mucho: Juan Diego Flórez 3sat Tipp
       

      Romantisch wie dramatisch, zutiefst persönlich und zum Mitsingen: Der gefeierte Startenor Juan Diego Flórez interpretiert lateinamerikanische Popularmusik.Auf dem Programm stehen Welthits wie "Guantanamera", "Volver" und natürlich "Bésame mucho". Es sind die Klänge seiner Kindheit und eine musikalische Reise durch Lateinamerika. - 3sat zeigt einen Liederabend aus dem Wiener Konzerthaus aus dem Jahr 2018.Flórez' Vater war ein in Peru bekannter Volkssänger mit einer besonderen Liebe zum kreolischen Walzer der Komponistin Chabuca Granda. In der Bar seiner Mutter ist der junge Flórez mit Gitarre aufgetreten, um das Publikum mit ...

      Samstag, 24.04.21
      20:15 - 21:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo DGS TV

      Romantisch wie dramatisch, zutiefst persönlich und zum Mitsingen: Der gefeierte Startenor Juan Diego Flórez interpretiert lateinamerikanische Popularmusik.Auf dem Programm stehen Welthits wie "Guantanamera", "Volver" und natürlich "Bésame mucho". Es sind die Klänge seiner Kindheit und eine musikalische Reise durch Lateinamerika. - 3sat zeigt einen Liederabend aus dem Wiener Konzerthaus aus dem Jahr 2018.Flórez' Vater war ein in Peru bekannter Volkssänger mit einer besonderen Liebe zum kreolischen Walzer der Komponistin Chabuca Granda. In der Bar seiner Mutter ist der junge Flórez mit Gitarre aufgetreten, um das Publikum mit ...

       

      Liederabend aus dem Wiener Konzerthaus, 2018; Mit Juan Diego Flórez (Tenor), Pablo Rojas (Klavier), Carlos Pino-Quintana (Kontrabass), Carlos Ayala (Gitarre), Algy Wu (Bandoneon), Dominik Fuss (Trompete), Markus Pechmann (Trompete), Hidan Mamudov (Klarinette), Laura Valbuena (Klarinette), Gustavo Ovalles (Perkussion), Leonardo "Gigio" Parodi (Perkussion), Victor Fuentes (Perkussion) und Jonathan Bolivar (Gitarre)

      Konzert

      Wird geladen...
      Samstag, 24.04.21
      20:15 - 21:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo DGS TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2021