• 04.11.2021
      22:25 Uhr
      auslandsjournal - die doku: Auf den Spuren der Umwelt-Mafia 3sat
       

      Skrupellose Geschäftemacher vernichten die Umwelt: illegale Holzfäller, kriminelle Fischer, ausbeuterische Raubkatzen-Händler. Eine globale Mafia, schwer aufzudecken, lebensgefährlich. Die Umwelt-Mafia zerstört den Planeten, und die Behörden schauen tatenlos zu. Das "auslandsjournal" deckt einige besonders packende Fälle auf. Die Autoren reisen an die Tatorte und gehen den Machenschaften krimineller Umweltzerstörer auf drei Kontinenten nach.

      Donnerstag, 04.11.21
      22:25 - 23:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Skrupellose Geschäftemacher vernichten die Umwelt: illegale Holzfäller, kriminelle Fischer, ausbeuterische Raubkatzen-Händler. Eine globale Mafia, schwer aufzudecken, lebensgefährlich. Die Umwelt-Mafia zerstört den Planeten, und die Behörden schauen tatenlos zu. Das "auslandsjournal" deckt einige besonders packende Fälle auf. Die Autoren reisen an die Tatorte und gehen den Machenschaften krimineller Umweltzerstörer auf drei Kontinenten nach.

       

      Skrupellose Geschäftemacher vernichten die Umwelt: illegale Holzfäller, kriminelle Fischer, ausbeuterische Raubkatzen-Händler. Eine globale Mafia, schwer aufzudecken, lebensgefährlich.

      Die Umwelt-Mafia zerstört den Planeten, und die Behörden schauen tatenlos zu. Das "auslandsjournal" deckt einige besonders packende Fälle auf. Die Autoren reisen an die Tatorte und gehen den Machenschaften krimineller Umweltzerstörer auf drei Kontinenten nach.

      Kriminelle zerstören unsere Natur: Sie holzen Wälder in der Ukraine ab, zerstören Fischbestände im Atlantik vor Ghana und töten Tiger-Babys in Gefangenschaft in den USA. Die Konsumenten wissen nicht mehr: Sitzen sie auf Stühlen aus illegal geschlagenem Holz, oder essen sie Fisch, gefangen von Mafia-Netzwerken? Die Umwelt-Mafia agiert im Geheimen.

      Das "auslandsjournal" deckt in der Dokumentation "Auf den Spuren der Umweltmafia" einige besonders packende Fälle auf. Die Autoren Johan von Mirbach und Jan-Philipp Scholz dringen in der Ukraine, den USA und in Ghana immer tiefer ein in ein perfides System aus Korruption, Geldwäsche und Einschüchterung - und stoßen dabei auf einen vertuschten Mordfall.

      Film von Johan von Mirbach und Jan-Philipp Scholz

      Erstsendung 03.11.2021

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 04.11.21
      22:25 - 23:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.05.2022