• 01.04.2018
      10:50 Uhr
      Augustinus (1/2) Fernsehfilm Deutschland / Italien / Polen 2009 (Sant'Agostino) | 3sat
       

      Hippo, Nordafrika, 430 nach Christus. In der von den Vandalen umzingelten Küstenstadt erwarten die römischen Bürger ihr Schicksal. Bischof Augustinus versucht eine friedliche Übergabe der Stadt zu vermitteln, während der skrupellose Statthalter Valerius eine Chance sieht, seine Karriere zu befördern. Der Papst schickt ein Schiff, das den siebzigjährigen Augustinus aus der Stadt holen soll. Ungeachtet des Drängens seiner Nichte Lucilla beschließt dieser jedoch auszuharren. Augustinus beschwört die Ratsmitglieder, sich zu einer Schlichtung mit den Vandalen bereit zu erklären.

      Sonntag, 01.04.18
      10:50 - 12:20 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Hippo, Nordafrika, 430 nach Christus. In der von den Vandalen umzingelten Küstenstadt erwarten die römischen Bürger ihr Schicksal. Bischof Augustinus versucht eine friedliche Übergabe der Stadt zu vermitteln, während der skrupellose Statthalter Valerius eine Chance sieht, seine Karriere zu befördern. Der Papst schickt ein Schiff, das den siebzigjährigen Augustinus aus der Stadt holen soll. Ungeachtet des Drängens seiner Nichte Lucilla beschließt dieser jedoch auszuharren. Augustinus beschwört die Ratsmitglieder, sich zu einer Schlichtung mit den Vandalen bereit zu erklären.

       

      Hippo, Nordafrika, 430 nach Christus. In der von den Vandalen umzingelten Küstenstadt erwarten die römischen Bürger ihr Schicksal. Bischof Augustinus versucht eine friedliche Übergabe der Stadt zu vermitteln, während der skrupellose Statthalter Valerius eine Chance sieht, seine Karriere zu befördern. Der Papst schickt ein Schiff, das den siebzigjährigen Augustinus aus der Stadt holen soll. Ungeachtet des Drängens seiner Nichte Lucilla beschließt der jedoch auszuharren. Augustinus beschwört die Ratsmitglieder, sich zu einer Schlichtung mit den Vandalen bereit zu erklären.

      Währenddessen zieht eine Gruppe römischer Soldaten in die Stadt ein. Es ist ihnen gelungen, die feindliche Blockade zu durchbrechen. Der junge Anführer des Trupps, Fabius, gibt Augustinus die Schuld am Tod seines Vaters Marcellinus. Dennoch entspinnen sich zwischen ihm und Lucilla zarte Bande. Eines Nachts erzählt Augustinus bei einer Wache Fabius seine Lebensgeschichte: Gegen den Willen seines Vaters besuchte der junge Augustinus in Karthago die Schule des großen Advokaten Macrobius. Als junger Mann wohnte er bei dem ehrgeizigen, ebenfalls noch jungen Valerius und ging eine intime Beziehung mit dessen äthiopischer Sklavin Khalida ein.

      Augustinus wird ein bewunderter Redner. Als er nach einer Gewissenskrise mit Khalida in seinen Geburtsort Thagaste zurückkehrt, findet er seinen Vater auf dem Sterbebett vor. Seine Mutter Monica ist eine gläubige Christin. Zwischen Mutter und Sohn stehen alter und neuer Groll. Als Augustinus am kaiserlichen Hof in Mailand als Redner vorgeschlagen wird, nimmt er das Amt an und verlässt seine Familie. Kaiser Valentinian II ist noch ein Kind und steht unter dem Einfluss seiner Mutter, Kaiserin Justina. Ihrem Wunsch entsprechend soll Antonius die Macht des ihr verhassten Bischofs Ambrosius eindämmen.

      Der zweiteilige Film "Augustinus" erzählt die Lebensgeschichte des vor 1700 Jahren in Thagaste geboren Philosophen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 01.04.18
      10:50 - 12:20 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.10.2018