• 23.09.2021
      11:45 Uhr
      Aufgetischt am Sonntag - Bad Radkersburg 3sat
       

      In der Region Bad Radkersburg schießen Thermalwasser aus eigener Kraft empor. Das verleiht Radkersburg das Prädikat "Bad" - und stressgeplagten Menschen Heilung und Entspannung. Das Vulkanische rund um Bad Radkersburg ist schon seit jeher präsent. Bewegung und Bewegtes sind markant für diesen Ort: einst Drehpunkt bekannter Handelsrouten, heute Schnittpunkt imaginärer Landesgrenzen eines Europas in Veränderung. Für die Menschen, die dort leben, ist es ein Dasein auf ganz besonderem Boden: Er fordert eine bewusste Auseinandersetzung mit der Natur als auch mit der Kultur.

      Donnerstag, 23.09.21
      11:45 - 12:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      In der Region Bad Radkersburg schießen Thermalwasser aus eigener Kraft empor. Das verleiht Radkersburg das Prädikat "Bad" - und stressgeplagten Menschen Heilung und Entspannung. Das Vulkanische rund um Bad Radkersburg ist schon seit jeher präsent. Bewegung und Bewegtes sind markant für diesen Ort: einst Drehpunkt bekannter Handelsrouten, heute Schnittpunkt imaginärer Landesgrenzen eines Europas in Veränderung. Für die Menschen, die dort leben, ist es ein Dasein auf ganz besonderem Boden: Er fordert eine bewusste Auseinandersetzung mit der Natur als auch mit der Kultur.

       

      In der Region Bad Radkersburg schießen Thermalwasser aus eigener Kraft empor. Das verleiht Radkersburg das Prädikat "Bad" - und stressgeplagten Menschen Heilung und Entspannung.

      Das Vulkanische rund um Bad Radkersburg ist schon seit jeher präsent. Bewegung und Bewegtes sind markant für diesen Ort: einst Drehpunkt bekannter Handelsrouten, heute Schnittpunkt imaginärer Landesgrenzen eines Europas in Veränderung.

      Für die Menschen, die dort leben, ist es ein Dasein auf ganz besonderem Boden: Er fordert eine bewusste Auseinandersetzung mit der Natur als auch mit der Kultur.

      Auf den Hängen längst erloschener Vulkane wachsen einmalige Trauben. Winzerinnen und Winzer der nächsten Generation wie Simon Engel und Sigrid Sorger verwandeln die Schönheit der Weingärten zu Kostbarem. Grenzüberschreiter und -verbinder Georg Pock erforscht das nahe und doch unbekannte Slowenien. Franziska Hatz bespielt mit ihrem Akkordeonspiel und ihrer Band die Burgruine Klöch.

      Kein Vulkan ohne Feuer, kein Feuer ohne Küche: Die Gast- und Wirtshäuser entlang der Mur sorgen für Genuss. Was gekocht wird, kommt aus der Umgebung.

      Film von Thomas Knoglinger

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.05.2022