• 31.07.2021
      22:45 Uhr
      Albrecht Schnider - Was bleibt 3sat Tipp
       

      Scheitern gehört zum künstlerischen Schaffen von Albrecht Schnider. Er malt und wischt weg - immer wieder. Rita Ziegler begleitet Albrecht Schnider bei seiner kritischen Bildersuche.

      Samstag, 31.07.21
      22:45 - 23:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 22:35
      Stereo

      Scheitern gehört zum künstlerischen Schaffen von Albrecht Schnider. Er malt und wischt weg - immer wieder. Rita Ziegler begleitet Albrecht Schnider bei seiner kritischen Bildersuche.

       

      Selten kann ein künstlerischer Arbeitsprozess so aus der Nähe mitverfolgt werden. Nach Monaten gelingt es, zwei vollständige Bildentstehungen festzuhalten. Diesen für Schnider magischen Moment einzufangen, wo ein "Bild zurückschaut" und er es stehen lässt.

      Albrecht Schnider gilt als einer der wichtigsten Künstler der Schweiz und genießt internationale Anerkennung. Neben kleinformatigen Leinwänden lässt Schnider auch riesige Acrylbilder in fast industrieller Herstellung ausführen. Geboren als Bergbauernbub in Sörenberg lebte er 30 Jahre lang im Ausland. Dann kehrte er in die Schweiz zurück, in ein Dorf am Thunersee.

      Die Autorin Rita Ziegler zeigt in dem Dokumentarfilm "Albrecht Schnider - Was bleibt" das intime, manchmal qualvolle Ringen des Künstlers um ein Bild.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 31.07.21
      22:45 - 23:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 22:35
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.07.2021