24.07.2018
20:00 Uhr
ARD Radiofestival 2018 Konzert Eröffnung der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern / Gezeitenkonzerte in Ostfriesland

Das Konzert beginnt nach den Nachrichten um 20:04 Uhr.


"Ich weiß von keinem anderen Festival, bei dem eine solche Vielfalt möglich ist." Der amerikanische Pianist Kit Armstrong ist ein Multitalent. Als Preisträger in Residence bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern präsentiert er sich nicht nur als Pianist, sondern auch als Organist, Dirigent, Origami-Meister und Kochkünstler. Für das Eröffnungskonzert hat er eine Festspiel-Ouvertüre für Orgel komponiert. Der Organist Sebastian Küchler-Blessing wird das Werk an der neuen Orgel der Konzertkirche Neubrandenburg aus der Taufe heben.


Im Anschluss spielt das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung des spanischen Dirigenten Pablo Heras-Casado Dvořáks Sinfonie Nr. 6 und mit dem Schweizer Francesco Piemontesi am Klavier das 2. Klavierkonzert von Brahms.


Kit Armstrong: Festspiel-Ouvertüre für Orgel solo
Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur


Francesco Piemontesi, Klavier
Sebastian Küchler-Blessing, Orgel
NDR Elbphilharmonie Orchester
Pablo Heras-Casado, Leitung


Aufzeichnung vom 15. Juni 2018, Konzertkirche, Neubrandenburg


Gezeiten-Classixx


Grenzenlos wird es bei einer Darbietung im Rahmen der Gezeitenkonzerte 2018 in Ostfriesland: Das Württembergische Kammerorchester verbindet sich mit der ersten klassischen Band der Welt "Spark" zu einem "Kiss of Fire".


Chiel Meijering: Kiss of fire


Spark - die klassische Band
Württembergisches Kammerorchester


Aufzeichnung vom 14. Juli 2018, Volkswagenwerk, Emden


Stereo