Radio bei ARD.de

30.03.2020

09:05 bis 12:00

WDR 3

WDR 3 Klassik Forum

Mit: Wolfgang Sandberger

Hermann Goetz:
Frühlingsgruß, aus "Lose Blätter", op. 7, 9 Klavierstücke; Christof Keymer
Charles Avison:
Concerto grosso Nr. 9 C-Dur, nach Sonaten von Domenico Scarlatti; Concerto Köln
Domenico Scarlatti:
Sonate D-Dur; Murray Perahia, Klavier
Clara Schumann:
Konzert a-Moll, op. 7; Isata Kanneh-Mason, Klavier; Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Leitung: Holly Mathieson
Ludwig van Beethoven:
An die ferne Geliebte, op. 98; Christian Gerhaher, Bariton; Gerold Huber, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie g-Moll, KV 550; Les Musiciens du Louvre, Leitung: Marc Minkowski
Hector Berlioz:
Arie des Bénédict "Ah! Je vais l'aimer", aus der Oper "Béatrice et Bénédict"; Piotr Beczala, Tenor; Orchestre de l'Opéra National de Lyon, Leitung: Alain Altinoglu
Richard Wagner:
Vorspiel / Zwischenspiele / Einzug der Götter in Walhall, aus "Das Rheingold"; Orchestre de l'Opéra National de Paris, Leitung: Philippe Jordan
Jacques Offenbach:
Grande Valse, aus der Oper "Die Rheinnixen"; Les Musiciens du Louvre, Leitung: Marc Minkowski
Franz Liszt:
Die Loreley, 2. Fassung; Stéphanie d'Oustrac, Mezzosopran; Pascal Jourdan, Klavier
Johannes Brahms:
Rhapsodie, op. 53, nach einem Fragment aus Goethes "Harzreise im Winter"; Brigitte Fassbaender, Mezzosopran; Prague Philharmonic Chorus; Czech Philharmonic Orchestra, Leitung: Giuseppe Sinopoli
Wolfgang Rihm:
Brahmsliebewalzer; Catherine Vickers, Klavier
Kurt Weill:
One Life to Live, aus "Lady in the Dark", musikalische Komödie; Anne Sofie von Otter, Mezzosopran; NDR Sinfonieorchester, Leitung: John Eliot Gardiner
Sebastian Manz / Sebastian Studnitzky:
Melancolenny; Sebastian Manz, Klarinette; Sebastian Studnitzky, Klavier


Bei twitter posten... Bei Facebook posten... Bei Google Bookmarks posten...