• 19.04.2011
      02:20 Uhr
      Madeira Die Blumeninsel und ihre Herrenhäuser - Themen: Gärten in Europa | phoenix
       

      Österreichs Kaiserin Sisi war ganz bezaubert von Madeira, Winston Churchill ließ, hingerissen von der Natur, die Zigarre liegen und fing an zu malen.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 19.04.11
      02:20 - 03:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Österreichs Kaiserin Sisi war ganz bezaubert von Madeira, Winston Churchill ließ, hingerissen von der Natur, die Zigarre liegen und fing an zu malen.

       

      Und George Bernhard Shaw vernachlässigte die Literatur, um mit 68 Jahren Tango tanzen zu lernen - im legendären "Reid's Palace", Madeiras Grand Hotel.

      Heute ist Madeira bekannt als Blumeninsel und schwimmender Garten, viel gepriesen wegen seines Natur- und Kulturerbes. Ein Ort der Harmonie zwischen Mensch und Natur. Der Film führt in die wilde Bergwelt Madeiras, zum spektakulären Küstenstreifen im Nordwesten und an die sturmumtosten Steilküsten im Osten der Insel.

      Vor 200 Jahren waren Engländer die ersten Madeira-Touristen - auf der Suche nach einem stilvollen Refugium. Bis heute umgibt eine Aura von Exklusivität die Quintas de Madeira: ehemalige Landgüter und Herrenhäuser, die heute jedem Reisenden offen stehen.

      Zu den Schauplätzen des Films gehört auch Funchal, die Inselhauptstadt mit Flair. Dort verzaubert Blandy's Garden mit tropisch-mediterraner Vegetation, Winzer verraten ein paar Geheimnisse um den Madeirawein Canteiro, und auf Madeira ansässige Deutsche erzählen vom besonderen Lebensgefühl auf der Insel.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 19.04.11
      02:20 - 03:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.10.2019