• 17.05.2021
      07:00 Uhr
      sportarena SR Fernsehen
       

      Wurde Frauenfußball in den 1970er Jahren noch belächelt und bisweilen abfällig kommentiert, sind es heute gerade die Frauen, die mit Diversität geradezu selbstverständlich umgehen. Bei den Fußballmännern und in deren Fan-Szene wird die Homophobie hingegen weiter gepflegt.

      Saarländische Vereine bestechen durch multikulturelle Angebote: rassistische Ausgrenzungen sind im Sport hierzulande eher selten. Ein weiteres Thema der sportarena am Sonntag ist, wie stark Menschen mit Behinderung im Sport eingeschränkt werden.

      Montag, 17.05.21
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Wurde Frauenfußball in den 1970er Jahren noch belächelt und bisweilen abfällig kommentiert, sind es heute gerade die Frauen, die mit Diversität geradezu selbstverständlich umgehen. Bei den Fußballmännern und in deren Fan-Szene wird die Homophobie hingegen weiter gepflegt.

      Saarländische Vereine bestechen durch multikulturelle Angebote: rassistische Ausgrenzungen sind im Sport hierzulande eher selten. Ein weiteres Thema der sportarena am Sonntag ist, wie stark Menschen mit Behinderung im Sport eingeschränkt werden.

       

      Die sportarena widmet sich diesen Sonntag dem Sport in seiner Vielfalt und den Grenzen, die immer mehr aufgebrochen werden. Wir blicken auf die Entwicklung des Frauenfußballs und auf multikulturelle Angebote der Vereine.

      Ob aus dem Saarland oder aus der Welt - die sportarena informiert Sie über die wichtigsten Sportereignisse! Aktuelle Reportagen, Studiogäste, Kurzfilme und das Vereinsportrait bilden die Schwerpunkte der Sendung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 17.05.21
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.06.2021