• 14.03.2018
      22:55 Uhr
      sport inside WDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Ein halbes Jahr nach Prag: Was seitdem passiert ist, warum rechte Gewalt im Umfeld von Fußball-Länderspielen schon viel länger ein Problem ist - und sich ein Gefühl von Straffreiheit breit macht.
      • Ins Blaue: Wie der VW-Konzern nach der Diesel-Affäre mehr denn je auf Fußball-Sponsoring setzt - und damit international sein Image reinwaschen will.
      • Rebellion auf Achsen: Wie Skateboarder in Kuba trotz Embargos und Verbots für ihren Sport kämpfen - und sogar von den Olympischen Spielen träumen.

      Mittwoch, 14.03.18
      22:55 - 23:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Ein halbes Jahr nach Prag: Was seitdem passiert ist, warum rechte Gewalt im Umfeld von Fußball-Länderspielen schon viel länger ein Problem ist - und sich ein Gefühl von Straffreiheit breit macht.
      • Ins Blaue: Wie der VW-Konzern nach der Diesel-Affäre mehr denn je auf Fußball-Sponsoring setzt - und damit international sein Image reinwaschen will.
      • Rebellion auf Achsen: Wie Skateboarder in Kuba trotz Embargos und Verbots für ihren Sport kämpfen - und sogar von den Olympischen Spielen träumen.

       

      "sport inside" zeigt, was im Sport steckt, erklärt, durchleuchtet und deckt auf. Dabei lassen wir die Geschichten sich selbst erzählen, ohne Moderator. Die Beiträge sollen einen Einblick hinter die Kulissen gewähren. Ob Sportpolitik, Doping, Gewinner oder Verlierer, unsere Autoren erzählen die Sport-Geschichten jenseits der glitzernden Sportwelt: hintergründig, kritisch und authentisch.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2018