• 18.09.2019
      12:30 Uhr
      Beat Breus Traum - Aus dem Leben einer Radsportlegende Reportage von Simon Christen | 3sat
       

      Der gebürtige St. Galler machte eine steile Karriere im Radsport. Er wurde als "Bergfloh" berühmt. Denn kaum einer fuhr in den 1980er-Jahren schneller bergauf als er. Breu gewann zweimal die Tour de Suisse und die legendäre Alpe-d'Huez-Etappe der Tour de France. Breu war ein Sportidol. "Mir ging es gut", erinnert er sich, "ich hatte alles." Bis ihn seine Bank angerufen und ihm mitgeteilt habe, es gebe ein Problem. Das war der Anfang seines finanziellen Ruins, von dem er sich bis heute nicht erholt hat. Reporter Simon Christen hat Beat Breu in seinem Wohnmobil besucht, in dem er derzeit lebt.

      Mittwoch, 18.09.19
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Der gebürtige St. Galler machte eine steile Karriere im Radsport. Er wurde als "Bergfloh" berühmt. Denn kaum einer fuhr in den 1980er-Jahren schneller bergauf als er. Breu gewann zweimal die Tour de Suisse und die legendäre Alpe-d'Huez-Etappe der Tour de France. Breu war ein Sportidol. "Mir ging es gut", erinnert er sich, "ich hatte alles." Bis ihn seine Bank angerufen und ihm mitgeteilt habe, es gebe ein Problem. Das war der Anfang seines finanziellen Ruins, von dem er sich bis heute nicht erholt hat. Reporter Simon Christen hat Beat Breu in seinem Wohnmobil besucht, in dem er derzeit lebt.

       

      Beat Breu war in den 1980er-Jahren ein Radsportidol. Dann der Absturz: finanzieller Ruin und immer wieder Negativschlagzeilen. Mit 62 Jahren möchte Breu nun einen Neuanfang wagen.

      Er möchte seinen Kindheitstraum verwirklichen und zusammen mit seiner Frau Heidi einen Circus gründen. Einen Namen haben die beiden schon: Circus Beat Breu. Aber das nötige Startkapital ist noch nicht beisammen. Darum hat Breu im Internet ein Crowdfunding lanciert.

      Der gebürtige St. Galler machte eine steile Karriere im Radsport. Er wurde als "Bergfloh" berühmt. Denn kaum einer fuhr in den 1980er-Jahren schneller bergauf als er. Breu gewann zweimal die Tour de Suisse und die legendäre Alpe-d'Huez-Etappe der Tour de France. Breu war ein Sportidol. "Mir ging es gut", erinnert er sich, "ich hatte alles." Bis ihn seine Bank angerufen und ihm mitgeteilt habe, es gebe ein Problem. Das war der Anfang seines finanziellen Ruins, von dem er sich bis heute nicht erholt hat. "Plötzlich musste ich Sachen machen, die ich sonst nie gemacht hätte." Er stand als Entertainer auf der Bühne, trat als Aushängeschild eines Bordells auf und versuchte mit fast 50 ein Comeback als Radfahrer.

      Reporter Simon Christen hat Beat Breu in seinem Wohnmobil besucht, in dem er derzeit lebt und Pläne für die Rückkehr auf die Siegerstraße schmiedet. "Was ich erleben musste, wünsche ich keinem", sagt er. Umso größer ist seine Motivation, es nochmals allen zu zeigen: "Ich hatte früher schöne Erfolge - und jetzt wäre es schön, mit einer Erfolgsgeschichte abschließen zu können. Meine Frau und ich werden alles daran setzen, dass es so rauskommt."

      Aus der SRF-Reihe "Reporter"

      Erstsendung 02.06.2019

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 18.09.19
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2019