• 21.03.2010
      14:00 Uhr
      Rosa und Uria Zwei Namibier auf dem Weg in die Unabhängigkeit | PHOENIX
       

      Im November 1989 fanden die ersten freien und geheimen Wahlen in Namibia, der letzten afrikanischen Kolonie, statt.

      Sonntag, 21.03.10
      14:00 - 14:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Im November 1989 fanden die ersten freien und geheimen Wahlen in Namibia, der letzten afrikanischen Kolonie, statt.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Immo Vogel

      Immo Vogel beobachtete über Monate während des Unabhängigkeitsprozesses die Sozialarbeiterin Rosa Namises, Swapo-Anhängerin und engagierte Wahlkämpferin, sowie den Farmarbeiter Uria Kariere, Sympathisant der Demokratischen Turnhallen-Allianz DTA, der nach einer Informationsreise in das vom Bürgerkrieg verwüstete Ovamboland seine Wahlentscheidung gegen die DTA trifft.

      21.3.1990 - Vor 20 Jahren: Namibia wird unabhängig

      Wird geladen...
      Sonntag, 21.03.10
      14:00 - 14:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2018