• 10.03.2013
      11:30 Uhr
      Die Sendung mit der Maus (10) Lach- und Sachgeschichten | Das Erste
       

      Kleine und große Maus-Fans übernehmen in der Geburtstagsausgabe der Lach- und Sachgeschichten besondere Rollen: Sie spielen die Titelmelodie der "Sendung mit der Maus" wie man sie noch nie gehört hat, haben eine verzwickte Aufgabe für das Maus-Team und nehmen kein Blatt vor den Mund, wenn es um Jung und Alt geht.
      Heute zu sehen:

      • Ein Lied zum Geburtstag - Die Maus-Melodie mal ganz anders
      • Wie kommt die Tasse aus der Tasse? - Ein Fall für das Maus-Team
      • Offene Worte von Kindern - Was denken Kinder ... über Jung und Alt?

      Sonntag, 10.03.13
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Kleine und große Maus-Fans übernehmen in der Geburtstagsausgabe der Lach- und Sachgeschichten besondere Rollen: Sie spielen die Titelmelodie der "Sendung mit der Maus" wie man sie noch nie gehört hat, haben eine verzwickte Aufgabe für das Maus-Team und nehmen kein Blatt vor den Mund, wenn es um Jung und Alt geht.
      Heute zu sehen:

      • Ein Lied zum Geburtstag - Die Maus-Melodie mal ganz anders
      • Wie kommt die Tasse aus der Tasse? - Ein Fall für das Maus-Team
      • Offene Worte von Kindern - Was denken Kinder ... über Jung und Alt?

       
      • Ein Lied zum Geburtstag - Die Maus-Melodie mal ganz anders

      Die Maus-Melodie kann fast jedes Kind nachsingen. Doch wie hört sie sich an, wenn Profi-Musiker sie mal ganz anders spielen als sonst? Das wollte Maus-Fan Janina - selbst bekannt u. a. aus der KiKA-Sendung "Dein Song" - herausfinden und schrieb an das Maus-Team. Im Auftrag der Maus macht sie sich jetzt mit einer Kamera auf zu Künstlern, die die Original-Melodie des Komponisten Hans Posegga auf ihre Art neu interpretieren: Dass das Maus-Lied auch laut rocken kann, zeigt die Band Knorkator zusammen mit ihrem eigenen Nachwuchs. Die Künstlerin Heidi Happy aus der Schweiz benutzt viele verschiedene Instrumente wie Xylophon, Akkordeon und sogar ein Gerät mit dem aus ihrer Stimme ganz viele Stimmen zaubern kann. So hört sich die bekannte Melodie fast an wie ein ganz neues Lied und man erfährt, wie verschiedene Musikstile aufgebaut sind.

      • Wie kommt die Tasse aus der Tasse? - Ein Fall für das Maus-Team

      Jede Woche bekommt die Maus über 1.000 Zuschriften, oft auch Päckchen und Pakete. Ein besonders rätselhaftes hatte eine Familie aus Hofheim am Taunus geschickt. Darin steckten zwei Tassen: Die kleinere hatte sich in der Spülmaschine so in der größeren verkeilt, dass sie nicht herauszuziehen war. Ein Fall für die Maus, dachten die Maus-Fans, doch auch Armin kommt mit Muskelkraft nicht weiter. Er sucht Rat bei den klugen Köpfen der Technischen Universität Aachen. Aber selbst dort bleiben die beiden Tassen unzertrennlich miteinander verbunden. Ob Armin eine Lösung für diesen besonders verzwickten Fall findet?

      • Offene Worte von Kindern - Was denken Kinder ... über Jung und Alt?

      In der "Sendung mit der Maus" dürfen Kinder frei Schnauze über junge Menschen und alte sprechen: in eigenen Worten, mit einer charmanten Mischung aus Selbsterdachtem und Aufgeschnapptem. Der Däne Karsten Kiilerich hat passend zu den Kinder-Stimmen für seinen Trickfilm fantasievolle Bilder entwickelt.

      Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wenn ihr etwas wissen wollt und eure Eltern nicht weiterwissen, hilft "Die Sendung mit der Maus" mit ihren Sachgeschichten.

      Und daneben gibt es natürlich noch die Lachgeschichten mit den Maus-Stars. Da ist der sympathische Maulwurf, der kleine blaue Elefant oder die kleine gelbe Ente. Bei der "Sendung mit der Maus" gibt es immer was zu lachen.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.11.2018