• 25.11.2010
      18:15 Uhr
      Typisch! Die Sanddornbarone Reportage von der Insel Langeoog | NDR Fernsehen
       

      Auf Langeoog geht fast jede Familie auf die Jagd nach dem "Gold der Friesen": dem Sanddorn. "Die Zitrone des Nordens" nennen die Friesen die wildwachsende Frucht, nicht zuletzt wegen ihres enormen Vitamin C Gehalts.

      Donnerstag, 25.11.10
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Auf Langeoog geht fast jede Familie auf die Jagd nach dem "Gold der Friesen": dem Sanddorn. "Die Zitrone des Nordens" nennen die Friesen die wildwachsende Frucht, nicht zuletzt wegen ihres enormen Vitamin C Gehalts.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Olaf Kaune

      Wenn mit dem Herbstanfang das Gros der Touristen wieder die Heimreise antritt, gehört die dritte der sieben Ostfriesischen Inseln wieder den Insulanern. Sie genießen die wiedergewonnene Ruhe und widmen sich unter anderem auch der Sanddornernte. Wenn Nebel über Langeoog zieht, schimmern vereinzelt kräftig-leuchtende Sanddornfrüchte hindurch. Früchte tragen die überaus dornigen Büsche von Anfang September bis Ende November, und auf Langeoog geht in dieser Zeit fast jede Familie auf die Jagd nach dem "Gold der Friesen" - weiß Lutz Lange - der Sanddornexperte der Insel: "Ende des 17 Jh. wurde der Sanddorn hier als Inselschutz gepflanzt - das man aus ihm aber auch so allerhand Leckeres machen kann, haben die Einheimischen recht schnell gemerkt."

      Lutz Lange (78) und sein Freund und Nachbar Johnny Festering (72) gehören zu den versiertesten Sanddornjägern der Insel. Ungeduldig wartet das eingespielte Team auf den Herbst und auf die Hochsaison dieser urnorddeutschen Frucht. Dann machen sich die beiden mit scharfen Messern und Bollerwagen im Frühnebel auf, um den Sanddorn zu schneiden. Eine dornige Angelegenheit, die umsichtiges Handeln bei der Ernte verlangt. Einige frieren die beerenbehangenen Zweige ein und schütteln die hartgefrorenen Früchte dann kurzerhand wieder ab. Lutz und Johnny halten davon nichts, da durch das Einfrieren zu viel Aroma verloren geht. Bei ihnen kommen die Beeren frisch in die Presse. Die elektrische Presse haben sich die beiden zusammen angeschafft. In der kleinen Küche hinter Lutz Langes Haus wird dann gesaftet und eingekocht. Lutz und Johnny gehören zwei Frühstückspensionen im Zentrum von Langeoog. Was man aus dem Sanddorn alles zaubern kann, präsentieren sie ihren Gästen täglich auf der Speisekarte.

      Typisch! Die Sanddornbarone. Zu sehen ist die 30-minütige Reportage von Olaf Kaune am Donnerstag, den 25. November, um 18.15 Uhr im NDR Fernsehen. Wiederholung der Sendung: Dienstag, 30.11.2010 um 13:05 Uhr
      Das NDR Fernsehen sendet wochentags um 18.15 Uhr spannende, unterhaltsame Reportagen und Dokumentationen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Am Montag beginnt die Woche mit der Reihe "die nordreportage", es geht weiter mit "NaturNah", "So ein Tag!", "Typisch!" und am Freitag macht der NDR "Lust auf Norden".

      Wird geladen...
      Donnerstag, 25.11.10
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019