• 09.09.2012
      13:00 Uhr
      Schumann in Heidelberg Musikalischer Reiseführer | SWR Fernsehen RP
       

      Robert Schumann ist gerade 19 Jahre alt, als er im Mai 1829 nach Heidelberg kommt. Er ist ein ehrgeiziger junger Mann, hat ein hervorragendes Abitur gemacht und bereits ein Semester in Leipzig studiert. Das Studium der Rechtswissenschaften führt ihn jetzt in die kleine Universitätsstadt am Neckar, so die offizielle Begründung. Die Juristerei betreibt Schumann jedoch mit wenig Leidenschaft, ihn zieht es viel mehr zur Poesie und zur Musik. Im Heidelberger Rechtsgelehrten Thibaut findet er nicht nur einen Gleichgesinnten, sondern auch einen Förderer seiner musikalischen Ambitionen.

      Sonntag, 09.09.12
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Robert Schumann ist gerade 19 Jahre alt, als er im Mai 1829 nach Heidelberg kommt. Er ist ein ehrgeiziger junger Mann, hat ein hervorragendes Abitur gemacht und bereits ein Semester in Leipzig studiert. Das Studium der Rechtswissenschaften führt ihn jetzt in die kleine Universitätsstadt am Neckar, so die offizielle Begründung. Die Juristerei betreibt Schumann jedoch mit wenig Leidenschaft, ihn zieht es viel mehr zur Poesie und zur Musik. Im Heidelberger Rechtsgelehrten Thibaut findet er nicht nur einen Gleichgesinnten, sondern auch einen Förderer seiner musikalischen Ambitionen.

       

      So verbringt er die meiste Zeit am Klavier, übt seine Fingerfertigkeit und studiert die Werke anderer Komponisten.
      Schumanns Tagebüchern lässt sich entnehmen, dass er ständig unter Geldnot leidet und ganz offenkundig zu viel trinkt. Weit weg von Vormund und Mutter genießt er diese Freiheit des Studentenlebens, die Schönheit der Stadt und ihrer Umgebung. Nach einem Jahr Aufenthalt in Heidelberg entscheidet sich Schumann jedoch gegen die ungeliebte Juristerei - er will Musiker werden. Sein Klavierlehrer Wieck in Leipzig unterstützt diesen Wunsch - auch gegenüber der skeptischen Mutter.

      Schumann bricht auf in ein neues Leben, voller Enthusiasmus kehrt er im September 1830 nach Leipzig zurück. Dort will er sich fortan ganz der Musik widmen und Klaviervirtuose werden. Ein Leben lang behält er den Aufenthalt in Heidelberg in guter Erinnerung und kommt 21 Jahre später mit seiner Frau Clara noch einmal zu Besuch - in die Stadt seiner wilden Studentenjahre und der wichtigsten Entscheidung seines Lebens.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.11.2018