• 03.11.2010
      20:15 Uhr
      In aller Stille Fernsehfilm Deutschland 2009 - Der FilmMittwoch im Ersten | Das Erste
       

      Anja ist Polizistin in einer bayerischen Gemeinde. Nach der Trennung von ihrem Ehemann Franz bemüht sie sich um ein geregeltes Leben in der neuen Situation. Das Verschwinden eines kleinen Jungen spitzt die Lage dramatisch zu.

      Mittwoch, 03.11.10
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Anja ist Polizistin in einer bayerischen Gemeinde. Nach der Trennung von ihrem Ehemann Franz bemüht sie sich um ein geregeltes Leben in der neuen Situation. Das Verschwinden eines kleinen Jungen spitzt die Lage dramatisch zu.

       

      Viele Nachtdienste, die 13-jährige pubertierende Tochter Laura und ein angespanntes Verhältnis zu ihrer eigenen Mutter hinterlassen erste Spuren in Anjas neuem Leben. Besonders im Umgang mit ihrem dreijährigen Sohn Tom fehlt es Anja an Herzlichkeit. Eines Nachts wird sie mit ihrem Kollegen Anton Kirmayer zu einer Familie gerufen. Die Nachbarin behauptet, dass Max, das kleine Kind der Familie Anik, für Stunden in der Kälte im Garten stehen musste. Anja wagt im entscheidenden Moment nicht nachzuschauen, ob Max Spuren körperlicher Misshandlungen zeigt. Einige Tage später verschwindet der Junge.

      Rainer Kaufmanns neuer Film "In aller Stille" ist nominiert für den diesjährigen "Prix Europa" und die Rose d'Or, außerdem läuft er im Wettbewerb um den 3-sat-Zuschauerpreis in 3sat (13. November 2010, 22.25 Uhr) und den Fernsehfilmpreis auf dem Fernsehfilm-Festival Baden-Baden.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 03.11.10
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021