• 30.05.2012
      19:20 Uhr
      Gottschalk Live 66 Träume | Das Erste
       

      Thomas Gottschalk stellt seine verbleibende Sendezeit Menschen mit außergewöhnlichen Träumen, Visionen und Projekten zur Verfügung. In jeder Sendung stellen Gäste ihre Träume und Ziele vor, die die Welt ein klein bisschen besser machen sollen. Heute zu Gast:

      • Gundula Weber aus Kossin in Brandenburg
      • Frank Bokemeyer und Anne-Grit Dierchen aus Berlin
      • Die Diakonissin Schwester Karin und der Leiter des Berliner Elisabethstifts, Helmut Wegner

      Mittwoch, 30.05.12
      19:20 - 19:48 Uhr (28 Min.)
      28 Min.
      Stereo HD-TV

      Thomas Gottschalk stellt seine verbleibende Sendezeit Menschen mit außergewöhnlichen Träumen, Visionen und Projekten zur Verfügung. In jeder Sendung stellen Gäste ihre Träume und Ziele vor, die die Welt ein klein bisschen besser machen sollen. Heute zu Gast:

      • Gundula Weber aus Kossin in Brandenburg
      • Frank Bokemeyer und Anne-Grit Dierchen aus Berlin
      • Die Diakonissin Schwester Karin und der Leiter des Berliner Elisabethstifts, Helmut Wegner

       

      Gundula Weber aus Kossin in Brandenburg möchte aus der Süßlupine, einer heimischen proteinhaltigen Pflanze, Lebensmittel herstellen und eine kleine Süßlupinen-Manufaktur auf ihrem Hof in Brandenburg gründen. Aus den Kernen der Pflanze kann Milch, und daraus Tofu gewonnen werden. Der Vorteil gegenüber Soya ist, dass die Süßlupine nicht genmanipuliert ist und hierzulande wächst. Die an Multipler-Sklerose erkrankte Gundula Weber wünscht sich Aufmerksamkeit für ihr Projekt und das Startkapital, um eine Manufaktur auf die Beine zu stellen.

      Frank Bokemeyer und Anne-Grit Dierchen aus Berlin wollen mit ihrer Revue "Mein Herz hat Beine" deutschlandweit vor Senioren und Demenzkranken auftreten. Mit ihrer Show, in der sie schwungvolle Schlager aus den 20ern bis 40ern spielen, bringen der Schauspieler und Sänger und die Musikerin als "Franz und Anita" Freude in den Alltag von demenzkranken und pflegebedürftigen Senioren. Sie benötigen Geld für Reisen und Unterkunft, da die meisten Senioreneinrichtungen zu wenig Geld für Kulturveranstaltungen haben. Außerdem wird eine mobile Lichtanlage gebraucht.

      Die Diakonissin Schwester Karin und der Leiter des Berliner Elisabethstifts, Helmut Wegner, möchten schwererziehbaren Berliner Kindern ein Zuhause und Bildung geben. Es geht um verhaltensauffällige Kinder, die keine Schule mehr nimmt, die oft gar nicht mehr zur Schule gehen. Sie sollen in der Elisabethstift-Schule so unterrichtet werden, dass sie später eine Chance haben, in die Gesellschaft reintegriert zu werden. Es wird Geld gebraucht, um die Elisabethstift-Schule zu erweitern.

      Bis zum 7. Juni 2012 ist Thomas Gottschalk noch auf seinem Sendeplatz montags bis donnerstags 19:20 Uhr im Ersten zu sehen. Die verbleibenden sechs Wochen ab Mittwoch, dem 2. Mai, möchte er seine Sendezeit 66 Menschen zur Verfügung stellen, die etwas bewegen, etwas anschieben wollen, die brennen und mit Leidenschaft kämpfen für einen Traum, eine Idee oder ein Projekt.
      Menschen, die persönlich etwas auf den Weg bringen wollen, was unsere Gesellschaft ein kleines Stück besser macht, die sich nicht abfinden wollen mit dem Bestehenden: Der Mann, der mit Rollschuhen einmal um die Welt will, der Zahnarzt, der Obdachlose umsonst behandeln will, der Soldat, der für seine Kameraden um einen Basketballplatz kämpft, oder die Hebamme, die in Afrika helfen möchte: alle, die einen Traum haben für etwas Großes oder Kleines, Verrücktes oder Normales, für drei Tage oder für ein ganzes Leben.

      In jeder Sendung kann ein Gast, der seinen Traum bei Gottschalk vorstellt, eine kleine finanzielle Unterstützung mit nach Hause nehmen. Die Zuschauer entscheiden durch ein Internet- und Telefonvoting täglich, wer das sein wird.

      Am Ende von "Gottschalk Live" am 7. Juni 2012 haben die von den Zuschauern gewählten Top 5 aller 66 Träume dann noch einmal die Chance auf den "großen Topf", den Thomas Gottschalk persönlich und mit Hilfe prominenter Freunde füllen wird. Mit diesem Geld sollen die Gewinnerprojekte angeschoben und ermöglicht werden.

      • Ticketbestellungen: 0180-500 1523 (montags bis freitags 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Festnetzpreis: 0,14 /Minute, Mobilfunkpreis maximal 0,42 /Minute)

      Wird geladen...
      Mittwoch, 30.05.12
      19:20 - 19:48 Uhr (28 Min.)
      28 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2020