• 15.02.2011
      22:00 Uhr
      Fahr mal hin Ein Wintermärchen: die Rheinhessische Schweiz | SR Fernsehen
       

      Verschneite Höhen, glitzernde Eiszapfen, eine einsame Kreuzkapelle auf dem Wißberg, Alphornbläser, echte Kerle in Krachledernen - "Fahr mal hin" ist unterwegs in der Schweiz, einer Schweiz, in der "rhoihessisch" gebabbelt wird.

      Dienstag, 15.02.11
      22:00 - 22:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Verschneite Höhen, glitzernde Eiszapfen, eine einsame Kreuzkapelle auf dem Wißberg, Alphornbläser, echte Kerle in Krachledernen - "Fahr mal hin" ist unterwegs in der Schweiz, einer Schweiz, in der "rhoihessisch" gebabbelt wird.

       

      Es ist weit entfernt vom Schwyzerdütsch, aber nicht weniger originell. Die "Rheinhessische Schweiz" steht der echten auch in punkto Schönheit in nichts nach: Als Ausläufer des Nordpfälzer Berglands unterscheidet sich die abwechslungsreiche Landschaft ganz erheblich vom übrigen Rheinhessen, besonders im Winter. Zwar ist der höchste Berg, der Eichelberg, nur 320 Meter hoch, dafür aber für jeden leicht zu bezwingen. Und der berüchtigte Teufelsrutsch bietet gigantische Ausblicke auf sanfte Hügel und verschneite Weinberge.

      In den zahlreichen Trulli und Weinberghäuschen finden die Wanderer Unterschlupf vor eisigen Winden. Im bekanntesten, dem Flonheimer Trullo, spitzhütiges weißes Wahrzeichen des Ortes, gibt es auch schon mal warme Speisen und natürlich Glühwein. Geheimtipp für leckeres Essen in Erbes-Büdesheim ist Manne und sein gleichnamiger Imbiss. Im Eckelsheimer Kräuterladen werden Kräuterbonbons gemacht: von wegen eine Schweizer Erfindung! Am Amboss und mit Kettensäge werden hier Fabelwesen und Drachen geschnitzt und geschmiedet und in uralten Kellergewölben reift ein ausgezeichneter Wein.

      Wird geladen...
      Dienstag, 15.02.11
      22:00 - 22:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.11.2018