• 17.08.2010
      22:45 Uhr
      Gefangen im Dschungel Die Entführung der Ingrid Betancourt - Der Dokumentarfilm | Das Erste
       

      Erstmals erzählt Ingrid Betancourt in einem Dokumentarfilm exklusiv ihre Version der mehr als sechs fürchterlichen Jahre im Dschungel. Zu Wort kommen neben Ingrid Betancourt ehemalige Mitgeiseln, Vermittler, Insider und Politiker.

      Dienstag, 17.08.10
      22:45 - 00:25 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      Stereo HD-TV

      Erstmals erzählt Ingrid Betancourt in einem Dokumentarfilm exklusiv ihre Version der mehr als sechs fürchterlichen Jahre im Dschungel. Zu Wort kommen neben Ingrid Betancourt ehemalige Mitgeiseln, Vermittler, Insider und Politiker.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Angus Macqueen

      Die spektakuläre Geschichte ihrer Befreiung aus jahrlanger Geiselhaft im kolumbianischen Dschungel hat Ingrid Betancourt endgültig zum lebenden Mythos gemacht.

      Kein einziger Schuss fiel, als das Militär die ehemalige Präsidentschaftskandidatin im Juli 2008 gemeinsam mit weiteren Geiseln befreite. Über sechs Jahre befand sich Ingrid Betancourt als Geisel in der Gewalt der FARC, einer Gruppe marxistischer Revolutionäre, die seit 40 Jahren die kolumbianische Regierung bekämpft. Eine weltweite Kampagne ihrer Familie und Freunde machte die damals international weitgehend unbekannte Politikerin weltberühmt. Zahlreiche Medienberichte und Erzählungen freigelassener Mitgefangener zeichneten das Bild einer schwer kranken, aber unbeugsamen Heldin im Dschungel, deren Willen die Rebellen selbst mit schweren Strafen für missglückte Fluchtversuche nicht brechen konnten.

      Die komplexe Dynamik der Geiselgruppe um Ingrid Betancourt, das erschöpfende, angstbeladene Leben im Dschungel, die Dramatik der gescheiterten Fluchtversuche, die Isolation - das sind die großen Themen des Films. Sie wird sich auch zu den schweren Vorwürfen äußern, die ehemalige Mitgeiseln mittlerweile gegen sie erhoben haben. Angesprochen und analysiert werden aber auch politische Fehleinschätzungen in den Verhandlungen sowie die zahlreichen Bluffs, Skandale, Doppelspiele und diplomatische Querelen bei dem Bemühen, die berühmteste Geisel der FARC zu befreien.

      Wird geladen...
      Dienstag, 17.08.10
      22:45 - 00:25 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.12.2018