• 03.05.2018
      09:30 Uhr
      Die Diskussion Der unheimliche Drache - Wie lange währt der China-Boom? | PHOENIX
       

      Der chinesische Drache ist stark. Nicht nur im eigenen Land. Er ist auf der ganzen Welt auf Eroberungszug. Diese Macht ist dem Rest der Welt unheimlich. Unheimlich ist aber auch die Krisenanfälligkeit des chinesischen Drachens. Was passiert, wenn Chinas Wirtschaft schwächelt? Und wie groß ist die Gefahr, dass die größte Volkswirtschaft ins Wanken gerät?

      Michael Krons diskutiert mit:

      • Prof. Xuewu Gu, Politikwissenschaftler Universität Bonn
      • Bernd Meist, Geschäftsführer Bank of China Deutschland
      • Julia Schnitzler, Geschäftsführerin Straßburger Filter GmbH
      • Daniel Caspary, CDU, Vorsitzender CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament

      Donnerstag, 03.05.18
      09:30 - 10:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Der chinesische Drache ist stark. Nicht nur im eigenen Land. Er ist auf der ganzen Welt auf Eroberungszug. Diese Macht ist dem Rest der Welt unheimlich. Unheimlich ist aber auch die Krisenanfälligkeit des chinesischen Drachens. Was passiert, wenn Chinas Wirtschaft schwächelt? Und wie groß ist die Gefahr, dass die größte Volkswirtschaft ins Wanken gerät?

      Michael Krons diskutiert mit:

      • Prof. Xuewu Gu, Politikwissenschaftler Universität Bonn
      • Bernd Meist, Geschäftsführer Bank of China Deutschland
      • Julia Schnitzler, Geschäftsführerin Straßburger Filter GmbH
      • Daniel Caspary, CDU, Vorsitzender CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament

       

      Der chinesische Drache ist stark. Nicht nur im eigenen Land. Er ist auf der ganzen Welt auf Eroberungszug. Chinesische Konzerne überholen nicht nur reihenweise europäische und US-Konzerne, sie kaufen sich auch überall im Ausland in lukrative Unternehmen ein. Diese Macht ist dem Rest der Welt unheimlich. Unheimlich ist aber auch die Krisenanfälligkeit des chinesischen Drachens. Hohe Schulden, nicht wenige finanziell unsolide Banken und Unternehmen sowie Blasen am Immobilien- und Aktienmarkt.

      Was passiert, wenn Chinas Wirtschaft schwächelt? Und wie groß ist die Gefahr, dass die größte Volkswirtschaft ins Wanken gerät?

      Michael Krons diskutiert mit:

      • Prof. Xuewu Gu, Politikwissenschaftler Universität Bonn
      • Bernd Meist, Geschäftsführer Bank of China Deutschland
      • Julia Schnitzler, Geschäftsführerin Straßburger Filter GmbH
      • Daniel Caspary, CDU, Vorsitzender CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2018