• 22.04.2019
      07:15 Uhr
      mein ausland Leben in Abgeschiedenheit | phoenix
       

      Mitten im Nordatlantik, zwischen den britischen Inseln und Island, liegen die Färöer. 50.000 Menschen leben auf den 18 Inseln, pflegen ihre Traditionen und ihre Sprache, das Färingisch. Die Inselgruppe gehört zu Dänemark, ist aber nicht in der EU. Die Färinger sagen über sich selbst, dass sie glücklich sind.

      Montag, 22.04.19
      07:15 - 07:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Mitten im Nordatlantik, zwischen den britischen Inseln und Island, liegen die Färöer. 50.000 Menschen leben auf den 18 Inseln, pflegen ihre Traditionen und ihre Sprache, das Färingisch. Die Inselgruppe gehört zu Dänemark, ist aber nicht in der EU. Die Färinger sagen über sich selbst, dass sie glücklich sind.

       

      Die Einsamkeit scheint sie nicht zu stören. ARD-Skandinavien-Korrespondent Clas Oliver Richter und sein Team wollen herausfinden, warum die Menschen auf den Färöern so glücklich sind - und wie sie ihren Alltag bewältigen. Dazu sind sie zu Gast auf der Insel Stora Dimun, die nur mit dem Helikopter oder mit der Fähre zu erreichen ist. Zwei Familien leben dort, insgesamt neun Menschen. Wir besuchen diesen einsamen Ort und erleben mit, wie die Kinder unterrichtet werden, was der Höhepunkt des Tages für die Eltern ist, und warum keiner der neun Einwohner das Eiland verlassen will.  

      Film von Clas Oliver Richter

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 22.04.19
      07:15 - 07:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2019