• 30.03.2017
      16:30 Uhr
      Podiumsdiskussion Nervöse Republik | phoenix
       

      Brexit, Trump, AfD, "Volksverräter"-Rufe, Fake-News, Hacker - die politische Klasse in Deutschland steht unter Druck, Journalistinnen und Journalisten erleben einen Umbruch. Politische Debatten werden zunehmend in sozialen Medien geführt - mal belebend, oft verletzend. Gerüchte und Verschwörungstheorien kommen ungebremst in Umlauf. Ist Deutschland im Zustand der Dauererregung? Gäste:

      • Katarina Barley (SPD)
      • Klaus Brinkbäumer (DER SPIEGEL)
      • Stephan Lamby (Autor)
      • Frauke Petry (AfD)
      • Julian Reichelt (BILD-Chefredaktion)
      • Peter Tauber (CDU)
      • Sahra Wagenknecht (DIE LINKE)

      Moderation: Anne Will

      Donnerstag, 30.03.17
      16:30 - 17:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

      Brexit, Trump, AfD, "Volksverräter"-Rufe, Fake-News, Hacker - die politische Klasse in Deutschland steht unter Druck, Journalistinnen und Journalisten erleben einen Umbruch. Politische Debatten werden zunehmend in sozialen Medien geführt - mal belebend, oft verletzend. Gerüchte und Verschwörungstheorien kommen ungebremst in Umlauf. Ist Deutschland im Zustand der Dauererregung? Gäste:

      • Katarina Barley (SPD)
      • Klaus Brinkbäumer (DER SPIEGEL)
      • Stephan Lamby (Autor)
      • Frauke Petry (AfD)
      • Julian Reichelt (BILD-Chefredaktion)
      • Peter Tauber (CDU)
      • Sahra Wagenknecht (DIE LINKE)

      Moderation: Anne Will

       

      "Nervöse Republik" - Zu diesem Thema moderiert Anne Will eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion in Berlin. Ihr Hauptgast ist Stephan Lamby. Der vielfach preisgekrönte Autor hat gerade für seine 90-minütige Dokumentation "Nervöse Republik" (NDR/rbb 2017) ein Jahr lang Politiker und Journalisten aus der Nähe beobachtet. Darunter die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley, die AfD-Vorsitzende Frauke Petry, CDU-Generalsekretär Peter Tauber sowie Sahra Wagenknecht, Fraktionschefin der Linken. Alle vier sitzen auch im Podium. Die Journalisten Klaus Brinkbäumer, "Spiegel"-Chefredakteur, und Julian Reichelt, Vorsitzender der "Bild"-Chefredaktionen, sind ebenfalls zu Gast und vertreten in der Runde die Medien: In ihren Redaktionen recherchierte Lamby.

      Die NDR/rbb-Dokumentation "Nervöse Republik" ist am Mittwoch, 19. April um 22.45 Uhr in Erstausstrahlung im Ersten zu sehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020