• 08.11.2018
      22:55 Uhr
      Mammon - Politik und andere Verbrechen (4/8) Eiszeit | arte Mediathek
       

      Peter bleibt beim Anschlag auf Woll unverletzt. Ulrichsen lässt sich vom König zum kommissarischen Ministerpräsidenten ernennen. Mathiesen gesteht Peter, dass er an Wolls Biografie gearbeitet und Hammern bei der Recherche für dessen Buch geholfen hat. Ellen ist nun auf die Unterstützung des ihr verhassten Mathiesen angewiesen, um den Mörder ihres Lebensgefährten zu überführen. Mathiesen führt Peter und Ellen zu einem verwahrlosten Anwesen auf dem Land. Doch sie sind nicht allein: Als sie im Keller eine Leiche im Gefrierschrank entdecken, wird die Tür hinter ihnen plötzlich zugeschlagen …

      Donnerstag, 08.11.18
      22:55 - 23:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Peter bleibt beim Anschlag auf Woll unverletzt. Ulrichsen lässt sich vom König zum kommissarischen Ministerpräsidenten ernennen. Mathiesen gesteht Peter, dass er an Wolls Biografie gearbeitet und Hammern bei der Recherche für dessen Buch geholfen hat. Ellen ist nun auf die Unterstützung des ihr verhassten Mathiesen angewiesen, um den Mörder ihres Lebensgefährten zu überführen. Mathiesen führt Peter und Ellen zu einem verwahrlosten Anwesen auf dem Land. Doch sie sind nicht allein: Als sie im Keller eine Leiche im Gefrierschrank entdecken, wird die Tür hinter ihnen plötzlich zugeschlagen …

       

      Stab und Besetzung

      Peter Verås Jon Øigarden
      Ellen Claussen Laura Christensen
      Frank Mathiesen Nils Ole Oftebro
      Ministerpräsident Michael Woll Trond Espen Seim
      Finanzminister Erik Ulrichsen Ingar Helge Gimle
      Amelia Woll Iben Akerlie
      Mai-Lill   Cornelia Houwing-Kjennerud
      Johannes Ritter Hansen Anders Danielsen Lie
      Gunn Høgh Laila Goody
      Inger Marie Steffensen Anna Bache-Wiig
      Aslak Heimdal Jan Gunnar Røise
      Stine Gisken Ine Jansen
      Thorgrim Hammern Pål Christian Eggen
      Bildungsminister Schjelderup Bjarte Hjelmeland
      Eva Verås Ingjerd Egeberg
      Regie Cecilie Mosli
      Kostüm Isabelle Perraud
      Ausstattung Kari Skjolden
      Kamera Snorre Solfjeld
      Schnitt Carl-Jørgen Ringvold
      Mirja Melberg
      Musik Martin Horntveth
      Produktion Vegard S. Eriksen
      Redaktion Gudrun Hanke-El Ghomri
      Drehbuch Gjermund S. Eriksen
      Vegard S. Eriksen
      Hege Ulstein
      Sonstige Mitwirkung Vidar Kleivane
      Einar Bakken

      Wie durch ein Wunder ist Peter beim Anschlag auf Woll unverletzt geblieben. Der Angreifer hat es darauf angelegt, dass Peter in ihm Hammerns Mörder wiedererkennt. Als das Kabinett zusammentritt, hat Ulrichsen bereits Fakten geschaffen und sich vom König zum kommissarischen Ministerpräsidenten ernennen lassen. Doch der Bildungsminister Schjelderup gibt nicht auf und versucht, Ulrichsen zur Annahme der Bildungsreform zu zwingen. Auf Anraten Inger Maries, die Ulrichsen umgehend zur Staatssekretärin für Innere Sicherheit ernannt hat, gibt dieser ein TV-Interview, in dem er seinen Verbleib im Amt an die Überführung von Wolls Mörder koppelt.

      Mathiesen gesteht Peter, dass er an Wolls Biografie gearbeitet hat. Vor allem aber hat er Hammern bei der Recherche für dessen Buch geholfen. Ellen ist wohl oder übel auf die Unterstützung des ihr verhassten Mathiesen angewiesen, um den Mörder ihres Lebensgefährten zu überführen.

      Mathiesen führt Peter und Ellen zu einem verwahrlosten Anwesen auf dem Land, das eines der Geheimnisse der Familie Woll birgt. Doch sie sind nicht allein: Als sie im Keller, der offenbar einem Rechtsextremen als Refugium dient, eine Leiche im Gefrierschrank entdecken, wird die Tür hinter ihnen zugeschlagen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 08.11.18
      22:55 - 23:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.11.2018