• 04.09.2018
      02:55 Uhr
      So schläft die Welt Deutschland | arte
       

      Die Deutschen sind berühmt für ihre Disziplin und ihre Effizienz. Das fordert Zugeständnisse beim Schlaf. In Deutschland stehen die Menschen morgens besonders früh auf, am frühesten in ganz Europa. Gleichzeitig verschieben sich die Schlafenszeiten immer weiter nach hinten. Dauerbeleuchtung und Smartphone lassen die Menschen nicht mehr zur Ruhe kommen. Die Nacht ist jetzt auch Tag. Aber was passiert, wenn man sich vom Tag-Nacht-Rhythmus der Natur abkoppelt? Welche Folgen hat das für die Gesundheit? Dr. Feld besucht Deutschlands erstes Nickerchencafé, in dem sich gestresste Großstädter in der Mittagspause diskret erholen.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 04.09.18
      02:55 - 03:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

      Die Deutschen sind berühmt für ihre Disziplin und ihre Effizienz. Das fordert Zugeständnisse beim Schlaf. In Deutschland stehen die Menschen morgens besonders früh auf, am frühesten in ganz Europa. Gleichzeitig verschieben sich die Schlafenszeiten immer weiter nach hinten. Dauerbeleuchtung und Smartphone lassen die Menschen nicht mehr zur Ruhe kommen. Die Nacht ist jetzt auch Tag. Aber was passiert, wenn man sich vom Tag-Nacht-Rhythmus der Natur abkoppelt? Welche Folgen hat das für die Gesundheit? Dr. Feld besucht Deutschlands erstes Nickerchencafé, in dem sich gestresste Großstädter in der Mittagspause diskret erholen.

       

      Die Deutschen sind berühmt für ihre Disziplin und ihre Effizienz. Das fordert Zugeständnisse beim Schlaf. In Deutschland stehen die Menschen morgens besonders früh auf, am frühesten in ganz Europa. Gleichzeitig verschieben sich die Schlafenszeiten immer weiter nach hinten. Dauerbeleuchtung und Smartphone lassen die Menschen nicht mehr zur Ruhe kommen. Die Nacht ist jetzt auch Tag. Aber was passiert, wenn man sich vom Tag-Nacht-Rhythmus der Natur abkoppelt? Welche Folgen hat das für die Gesundheit?

      Bereits in den 70er Jahren haben Mediziner und Wissenschaftler den Schlaf-wach-Rhythmus erforscht. Jetzt suchen Chronobiologen nach Möglichkeiten, die biologischen Voraussetzungen mit den alltäglichen Anforderungen wieder besser in Einklang zu bringen. Wie kann man trotz Leistungsdruck und Hektik ausreichend und erholsam schlafen?

      Das Chronocity-Projekt der Kurstadt Bad Kissingen ist der weltweit erste Versuch, in einer Stadt die Lebenswelt so weit wie möglich an die natürlichen Schlafbedürfnisse der Bewohner und Kurgäste anzupassen.

      Dr. Feld besucht Deutschlands erstes Nickerchencafé, in dem sich gestresste Großstädter in der Mittagspause diskret erholen. Außerdem lässt er testen, ob eine Übernachtung im Kornfeld wirklich so romantisch ist, wie die meisten Deutschen denken.

      Die Deutschen sind berühmt für ihre Disziplin und ihre Effizienz. Das fordert Zugeständnisse beim Schlaf. In Deutschland stehen die Menschen morgens besonders früh auf, am frühesten in ganz Europa. Gleichzeitig verschieben sich die Schlafenszeiten immer weiter nach hinten. Dauerbeleuchtung und Smartphone lassen die Menschen nicht mehr zur Ruhe kommen. Die Nacht ist jetzt auch Tag. Aber was passiert, wenn man sich vom Tag-Nacht-Rhythmus der Natur abkoppelt? Welche Folgen hat das für die Gesundheit?

      Bereits in den 70er Jahren haben Mediziner und Wissenschaftler den Schlaf-wach-Rhythmus erforscht. Jetzt suchen Chronobiologen nach Möglichkeiten, die biologischen Voraussetzungen mit den alltäglichen Anforderungen wieder besser in Einklang zu bringen. Wie kann man trotz Leistungsdruck und Hektik ausreichend und erholsam schlafen?

      Das Chronocity-Projekt der Kurstadt Bad Kissingen ist der weltweit erste Versuch, in einer Stadt die Lebenswelt so weit wie möglich an die natürlichen Schlafbedürfnisse der Bewohner und Kurgäste anzupassen.

      Dr. Feld besucht Deutschlands erstes Nickerchencafé, in dem sich gestresste Großstädter in der Mittagspause diskret erholen. Außerdem lässt er testen, ob eine Übernachtung im Kornfeld wirklich so romantisch ist, wie die meisten Deutschen denken.

      Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Schlaf. Je nach Alter, Lebenssituation und Nationalität verändert sich das Schlafbedürfnis etwas. Erholsamer Schlaf ist jedoch immer Voraussetzung für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Aber fast überall auf der Welt wird zunehmend weniger und schlechter geschlafen.Der TV-Arzt und Schlafexperte Dr. Michael Feld will wissen, wie verschiedene Kulturen mit Schlaf und Schlafstörungen umgehen. Wie kommen die Menschen in Frankreich, Deutschland, Spanien, den USA und Japan durch die Nacht? Was sind Klischees und Mythen - und was die Tatsachen?

      Dokumentation von Sibylle Smolka

      Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Schlaf. Je nach Alter, Lebenssituation und Nationalität verändert sich das Schlafbedürfnis etwas. Erholsamer Schlaf ist jedoch immer Voraussetzung für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Aber fast überall auf der Welt wird zunehmend weniger und schlechter geschlafen.Der TV-Arzt und Schlafexperte Dr. Michael Feld will wissen, wie verschiedene Kulturen mit Schlaf und Schlafstörungen umgehen. Wie kommen die Menschen in Frankreich, Deutschland, Spanien, den USA und Japan durch die Nacht? Was sind Klischees und Mythen - und was die Tatsachen?

      Dokumentation von Sibylle Smolka

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 04.09.18
      02:55 - 03:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.10.2022