• 14.07.2018
      10:35 Uhr
      Vox Pop Moderation: John Paul Lepers | arte
       

      „Vox Pop“ berichtet jede Woche über das europäische Zeitgeschehen. Auch diese Woche stößt „Vox Pop“ wieder zwei Diskussionen an:

      • Tripadvisor, die Website mit Nutzerbeurteilungen, nach Recherchen in Großbritannien
      • Facebook und die personenbezogenen Daten, mit einem Interviewgast aus Belgien: Philippe Lamberts, Co-Vorsitzender der Grünen-Fraktion im Europaparlament

      Samstag, 14.07.18
      10:35 - 11:25 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      „Vox Pop“ berichtet jede Woche über das europäische Zeitgeschehen. Auch diese Woche stößt „Vox Pop“ wieder zwei Diskussionen an:

      • Tripadvisor, die Website mit Nutzerbeurteilungen, nach Recherchen in Großbritannien
      • Facebook und die personenbezogenen Daten, mit einem Interviewgast aus Belgien: Philippe Lamberts, Co-Vorsitzender der Grünen-Fraktion im Europaparlament

       

      Stab und Besetzung

      Regie Nicolas Thepot
      • Tripadvisor - schlecht beraten?

      Zur Entscheidungshilfe bei der Urlaubsplanung bietet die Touristikwebsite Tripadvisor rund 630 Millionen individuelle Erfahrungsberichte. In ihrem Repertoire befinden sich 7,5 Millionen Geschäfte, Hotels, Gaststätten und sonstige Adressen von Interesse für Reisende. Aber sind die Bewertungen auch tatsächlich immer verlässlich? Restaurant- und Hotelbetreiber prangern eine wachsende Zahl von Fake-Berichten an.

      Kontroverse der Woche: „Die ganzen Tipps und Kommentare sind eine echte Reiseversicherung“, beruhigt sich die Tripadvisor-Fangemeinde. „Woher weiß man, dass diese Empfehlungen authentisch und glaubwürdig sind?“, fragen Gegner des US-amerikanischen Portals. „2014 hat Tripadvisor in Italien selbst seine Schwächen eingestanden!“: Dem Unternehmen wurden in diesem Land unlautere Geschäftspraktiken zum Vorwurf gemacht, und Tripadvisor hatte die „Unmöglichkeit, die Wahrhaftigkeit aller Kommentare zu kontrollieren“ eingeräumt.

      Recherche der Woche: In Großbritannien regen sich immer mehr Hotel- und Gastgewerbetreibende über die Website auf. 2017 belegte in London Monate lang ein Restaurant Platz 1 der Bewertungen, das es gar nicht gab. Ein Journalist, der gegen die Diktatur des US-Riesen protestieren wollte, hatte die Seite des Fake-Restaurants geschaffen.

      • Facebook: Europa verlangt Rechenschaft

      Wenige Tage vor dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung kommt Mark Zuckerberg zu einer Anhörung ins EU-Parlament. Die konkrete Frage der Europaabgeordneten an den Facebook-Chef lautete: Trifft Facebook ausreichend Maßnahmen, um die personenbezogenen Daten seiner User zu schützen?

      Die europäischen Politiker hegen daran berechtigte Zweifel, wie der Skandal um Cambridge Analytica bekräftigt: Das britische Datenanalyse-Unternehmen nutzt personenbezogene Informationen zu gewerblichen und politischen Zwecken und zur Beeinflussung von Wählern und Konsumenten und gab zu, die Daten von 87 Millionen Facebook-Usern missbraucht zu haben, davon knapp 3 Millionen Europäer. Wie hätte das verhindert werden können? Können die sozialen Netzwerke die Daten ihrer User glaubhaft schützen?

      Interviewgast der Woche bei „Vox Pop“ ist Philippe Lamberts. Als Co-Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei war er live dabei, als Mark Zuckerberg am 22. Mai vor dem Europaparlament aussagte.

      Und wie immer berichten „Vox-Pop“-Korrespondenten aus ihren Ländern über das Thema der Woche. Welche Länder setzen sich am Stärksten für den Schutz personenbezogener Daten ein? Die Reportage von John Paul Lepers berichtet ebenfalls über die Aussage von Mark Zuckerberg vor dem EU-Parlament.

      „Vox Pop“ berichtet jede Woche über das europäische Zeitgeschehen.Diese Woche befasst sich „Vox Pop“ mit zwei polemischen Themen: Zunächst wird in der Schweiz zum Thema virtuelle Währungen recherchiert; dann geht es mit dem französischen Umweltjournalisten Guillaume Pitron um die Grenzen der Energiewende.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 14.07.18
      10:35 - 11:25 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.12.2018