• 02.12.2021
      21:00 Uhr
      Nona und ihre Töchter (1/9) Frankreich/Deutschland 2021 | arte Tipp
       

      Der Schock der Drillinge Manu, Gaby und George ist groß: Kurz vor ihrer großen 44. Geburtstagsfeier erfahren die drei Schwestern, dass ihre Mutter, die 70-jährige Nona, erneut schwanger ist. Aber wer ist der Vater? Bis es so weit ist, haben die drei allerdings noch ihre eigenen Sorgen: Manu hat sich wegen Nona mit ihrem Mann in die Wolle bekommen, Gaby, die Therapeutin, ist dermaßen überfordert, dass sie während der Patientengespräche heimlich isst, und George denkt, dass ihr Professor sie stalkt … Das Rezept für ein charmantes Pariser Familienabenteuer.

      Donnerstag, 02.12.21
      21:00 - 21:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Original mit Untertitel Stereo

      Der Schock der Drillinge Manu, Gaby und George ist groß: Kurz vor ihrer großen 44. Geburtstagsfeier erfahren die drei Schwestern, dass ihre Mutter, die 70-jährige Nona, erneut schwanger ist. Aber wer ist der Vater? Bis es so weit ist, haben die drei allerdings noch ihre eigenen Sorgen: Manu hat sich wegen Nona mit ihrem Mann in die Wolle bekommen, Gaby, die Therapeutin, ist dermaßen überfordert, dass sie während der Patientengespräche heimlich isst, und George denkt, dass ihr Professor sie stalkt … Das Rezept für ein charmantes Pariser Familienabenteuer.

       

      Nonas Leben war schon immer außergewöhnlich: Als sie als junge Frau plötzlich mit Drillingen schwanger wurde, hat sie sich dazu entschieden, sie alleine in Paris großzuziehen. Mittlerweile sind die drei Töchter erwachsen und Job und Familie bestimmen ihren Alltag, während Nona wieder ihre wilde Seite entdeckt. Doch eine plötzliche Schreckensnachricht macht ihr einen Strich durch den sorgenlosen Alltag. Die ärztliche Diagnose ihres treuen Freundes Dr. Trüffel: schwanger, mit 70 Jahren! Nach den Drillingen ein weiteres medizinisches Wunder. Darüber ist Nona alles andere als erfreut, eine Abtreibung ist in ihrem Alter allerdings zu riskant. Aber wer ist der Vater? Das will Nona partout nicht verraten. Und: Es steht ein Schnapszahl-Geburtstag der Drillinge ins Haus, doch Manus Ehemann schaltet im Vorfeld der Feier auf stur, er möchte Nona nicht im Haus haben. Also muss für den 44. Geburtstag der Drillinge wieder einmal improvisiert werden …

      Valérie Donzelli ist eine echte Allrounderin, die sich als feste Größe des französischen Kinos etabliert hat. In ihrer ersten Serie „Nona und ihre Töchter“ führte sie sowohl Regie, schrieb das Drehbuch mit Clémence Madeleine-Perdrillat und spielte George. Zuvor erhielt sie auf internationaler Bühne zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen. Ihr Drama „Das Leben gehört uns“ (2011) wurde bei den Filmfestspielen in Hongkong, Paris und Gijón ausgezeichnet, die Liebesgeschichte „Marguerite et Julien“ 2015 in Cannes für die Goldene Palme nominiert.

      „Nona und ihre Töchter“ ist eine charmante und berührende Komödie über eine rebellische Alt-68erin, die sich von niemandem von ihrem Weg abbringen lässt. Brillant gespielt von Miou-Miou, der französischen Filmikone, ihrerseits ausgezeichnet mit dem nationalen Filmpreis César (1980) und dem Prix Lumière (1998).

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 02.12.21
      21:00 - 21:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Original mit Untertitel Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2021