• 19.02.2020
      13:45 Uhr
      Glaubensfrage Spielfilm USA 2008 | arte
       

      Als in einer katholischen Schule in der Bronx in den 60er Jahren erstmals ein schwarzer Schüler unterrichtet wird, prallen ein reformfreudiger Priester und die strenge Schulleiterin, eine Nonne, aufeinander. Diese schürt den Verdacht, der Geistliche würde seinen Schüler missbrauchen ...
      Mehrfach oscarnominiertes Drama mit Meryl Streep und Philip Seymour Hoffman.

      Mittwoch, 19.02.20
      13:45 - 15:30 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

      Als in einer katholischen Schule in der Bronx in den 60er Jahren erstmals ein schwarzer Schüler unterrichtet wird, prallen ein reformfreudiger Priester und die strenge Schulleiterin, eine Nonne, aufeinander. Diese schürt den Verdacht, der Geistliche würde seinen Schüler missbrauchen ...
      Mehrfach oscarnominiertes Drama mit Meryl Streep und Philip Seymour Hoffman.

       

      Stab und Besetzung

      Pater Brendan Flynn Philip Seymour Hoffman
      Schwester James Amy Adams
      Schwester Aloysius Beauvier Meryl Streep
      Madame Miller Viola Davis
      Schwester Veronica Alice Drummond
      Schwester Raymond Audrie J. Neenan
      Christine Hurley Carrie Preston
      Regie John Patrick Shanley
      Drehbuch John Patrick Shanley
      Autor John Patrick Shanley
      Produktion Miramax Films
      Scott Rudin Productions
      Scott Rudin
      Kamera Roger Deakins
      Musik Howard Shore

      Bronx, 1964: Die katholische Schule St. Nicolas wird von Schwester Aloysius Beauvier mit strenger Hand geführt. Unsittlichkeit und Nachlässigkeit der von ihr geforderten Härte lässt sie nicht durchgehen.

      Darunter leiden auch die gutgläubige und liebenswürdige Schwester James und der charismatische Vater Flynn, der versucht, die Schule durch Basketballunterricht und liebevollen Umgang mit den Schülern zu modernisieren. Als Schwester James eines Tages bemerkt, dass Vater Flynn den ersten schwarzen Schüler von St. Nicolas, Donald Miller, bevorzugt behandelt und offenbar eine Beziehung zu dem Jungen aufgebaut hat, die durchaus als kompromittierend zu verstehen sein kann, erzählt sie es in ihrer Unsicherheit Schwester Aloysius. Diese sieht trotz Mangel an Beweisen in den Vorkommnissen einen klaren Kindesmissbrauch und beginnt einen erbitterten Kampf um Glaubensfragen und Sittlichkeit gegen den Priester. Vor allem Schwester James leidet unter ihrem schlechten Gewissen, kann aber dem Geistlichen seine Unschuld doch nicht gänzlich glauben. Was sich einschleicht, ist der Zweifel.

      Die Situierung des Films in den 60er Jahren findet Anklang an das Zweite Vatikanische Konzil, das ab 1962 massive Erneuerungen in den Leitlinien der katholischen Kirche durchführte. John Patrick Shanley inszeniert die Rolle des Vaters Flynn als Repräsentanten dieses neuen Gedankenguts.

      „Glaubensfrage“ basiert auf dem Theaterstück von John Patrick Shanley, in dem der Regisseur Ereignisse seiner Kindheit an einer streng katholischen Schule verarbeitet. Schwester Aloysius stellt eine Mischung der Charaktere verschiedener Nonnen dar, denen er in seiner Schulzeit begegnet ist. Um sich bestmöglich auf ihre Rollen vorzubereiten, verbrachten sowohl Meryl Streep als auch Philip Seymour Hoffman einige Zeit mit Geistlichen. Das Drama wurde für fünf Oscars nominiert und erhielt weitere Nominierungen für den Golden Globe und den BAFTA Award.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 19.02.20
      13:45 - 15:30 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.02.2020