• 16.08.2019
      21:15 Uhr
      Die Toten von Turin - Staffel 3 (6/12) Fernsehserie Italien 2017 | arte
       

      Eine verkohlte Leiche, ein Mordversuch, eine Affäre und dubiose Gestalten. Um das Geflecht aus Lügen und Geheimissen um die Familie Rivetti und deren Ziegelsteinfabrik zu lösen, haben Ispettore Valeria Ferro und ihr Team der Turiner Kripo alle Hände voll zu tun. Hat vielleicht der illegale Arbeiter Rami seinen Chef umgebracht, mit dessen Ehefrau er eine Affäre hatte? Oder steckt doch noch jemand ganz anderes hinter dem Mord an Claudio Rivetti, der die Fabrik von seinem Vater übernommen hatte? Gleichzeitig lässt Valeria ihr heftiger Streit mit Andrea nicht mehr los. Ist ihre Beziehung wirklich am Ende?

      Freitag, 16.08.19
      21:15 - 22:10 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      Eine verkohlte Leiche, ein Mordversuch, eine Affäre und dubiose Gestalten. Um das Geflecht aus Lügen und Geheimissen um die Familie Rivetti und deren Ziegelsteinfabrik zu lösen, haben Ispettore Valeria Ferro und ihr Team der Turiner Kripo alle Hände voll zu tun. Hat vielleicht der illegale Arbeiter Rami seinen Chef umgebracht, mit dessen Ehefrau er eine Affäre hatte? Oder steckt doch noch jemand ganz anderes hinter dem Mord an Claudio Rivetti, der die Fabrik von seinem Vater übernommen hatte? Gleichzeitig lässt Valeria ihr heftiger Streit mit Andrea nicht mehr los. Ist ihre Beziehung wirklich am Ende?

       

      Feuertod oder Leichenbeseitigung? Ein bis zur Unkenntlichkeit verkohlter Körper im Brennofen der Ziegelsteinfabrik Rivetti gibt Ispettore Valeria Ferro und ihrem Team der Turiner Kripo Rätsel auf.

      Doch die DNA-Tests bestätigen schnell die Befürchtungen der Familie Rivetti. Bei dem Toten handelt es sich um den vermissten Claudio Rivetti, der die Leitung der Fabrik von seinem Vater übernommen hatte. Als der Schwarzarbeiter Rami, der für die Familie in der Brennerei arbeitete und den Leichnam entdeckte, aus dem Krankenhaus flieht, fällt der Verdacht auf ihn.

      Schließlich hat Valeria herausgefunden, dass er eine Affäre mit Claudios Frau Emanuela hatte. Oder wollte jemand Rami zum Schweigen bringen? Zeitgleich kämpft Vater Bernardo Rivetti mit Hilfe seines jüngeren Sohns Francesco um die Rettung des Familienbetriebs, dessen Produktionsbänder während der Ermittlungen stillstehen. Doch Francesco, der sein Geld in Bars und Clubs investiert, tut sich mit der Ziegelsteinfabrikation schwer und sieht sich nicht so leicht in der neuen Rolle, die ihm sein Vater zuweisen will. Währenddessen wird der Geschäftsführer der Fabrik, Carmine Bracco, von dubiosen Männern bedroht.

      Nach und nach setzt Valeria Ferro die vielen Puzzleteile dieses komplexen Falls zusammen. Doch der Streit mit Andrea überschattet die Ermittlungen. Ist ihre Beziehung wirklich zu Ende, oder kann sie Andrea doch noch davon überzeugen, dass sie ihre Tablettensucht, die durch den Mord an ihrer Mutter ausgelöst wurde, langsam in den Griff bekommt? Aber auch Valerias suspendierter Chef Giorgio lässt der Mordfall an Lucia Ferro nicht los. Er hat die Tochter des verurteilten Mörders Menduni überzeugt, verkabelt ihrem Vater im Gefängnis einen Besuch abzustatten, und hofft, so endgültig die Wahrheit zu erfahren.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.08.2019