• 12.07.2019
      17:20 Uhr
      Yoga in Indien - Unterwegs mit Esther Schweins Auroville - Alles Leben ist Yoga | arte Mediathek
       

      Seit ihrem 12. Lebensjahr praktiziert Esther Schweins Yoga. In Indien will sie mehr über die Wurzeln dieser ganzheitlichen Philosophie erfahren. Von Delhi im Norden bis nach Coimbatore im Süden führt sie diese fünfteilige Serie. Wie leben die Inder Yoga? Das ist die Frage, der Esther Schweins nachgeht. Und sie scheut auf der Suche nach Antworten vor nichts zurück. Sie sammelt mit Gurus Plastikmüll, lässt sich klangtherapieren, praktiziert Lach- und Upa-Yoga und lernt die älteste  Kampfkunst der Welt kennen - Kalaripayattu. In Indien ist alles Yoga!

      Freitag, 12.07.19
      17:20 - 17:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Seit ihrem 12. Lebensjahr praktiziert Esther Schweins Yoga. In Indien will sie mehr über die Wurzeln dieser ganzheitlichen Philosophie erfahren. Von Delhi im Norden bis nach Coimbatore im Süden führt sie diese fünfteilige Serie. Wie leben die Inder Yoga? Das ist die Frage, der Esther Schweins nachgeht. Und sie scheut auf der Suche nach Antworten vor nichts zurück. Sie sammelt mit Gurus Plastikmüll, lässt sich klangtherapieren, praktiziert Lach- und Upa-Yoga und lernt die älteste  Kampfkunst der Welt kennen - Kalaripayattu. In Indien ist alles Yoga!

       

      Der letzte Teil der Reise führt sie nach Auroville, direkt am Golf von Bengalen im Süden Indiens, wo eine internationale Gemeinschaft seit den 60er Jahren versucht, die perfekte Gesellschaft aufzubauen. Etwa 2.500 Menschen aus 50 Nationen leben hier. Eine Gemeinschaft, die ganz ohne Armut und ohne Egoismus auskommen will. Statt Kapitalismus und Neid gibt es mitten im südindischen Dschungel nur Ruhe, transzendentale Meditation, Klangtherapie und die tägliche Farmarbeit zur Selbstversorgung. Hier lernt Esther Schweins auch, warum Yoga eine der zugrundeliegenden Philosophien dieser Traumstadt ist und was das mit der wohl ältesten Kampfkunst der Welt zu tun hat - Kalaripayattu.Im Tempel Matrimandir, dem Zentrum der Stadtutopie, findet Esther Schweins am Ende ihrer Reise endlich Zeit für Klarheit, Zeit für Meditation und Yoga. „Wenn ich nichts weiß, dann bin ich bereit zu lernen“, hat die Gründerin von Auroville vor Jahrzehnten gesagt. Beim Yoga geht es darum, ein Leben lang zu lernen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.07.2019