• 19.05.2019
      02:25 Uhr
      Sanfter Mann sucht Frau Fernsehfilm Frankreich 2015 (L'annonce) | arte
       

      Annette ist Ende 30 und Supermarkt-Kassiererin in einer Kleinstadt im Norden Frankreichs. Sie lebt allein mit ihrem zehnjährigen Sohn Eric. Erics Vater Didier, ein gewalttätiger Trinker, soll an Weihnachten aus der Haft entlassen werden. Kurz nachdem sie von Didiers Entlassung erfahren hat, antwortet Annette auf die Kontaktanzeige des sanftmütigen Landwirts Paul und trifft sich mit ihm. Paul ist das genaue Gegenteil von Didier, und Annette sieht die Chance gekommen, ihrem alten Leben zu entfliehen. Sie überrumpelt Paul damit, dass sie mit ihrem Sohn zu ihm auf den Hof ziehen möchte. Doch ihre Vergangenheit holt sie ein.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 19.05.19
      02:25 - 03:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 02:20

      Annette ist Ende 30 und Supermarkt-Kassiererin in einer Kleinstadt im Norden Frankreichs. Sie lebt allein mit ihrem zehnjährigen Sohn Eric. Erics Vater Didier, ein gewalttätiger Trinker, soll an Weihnachten aus der Haft entlassen werden. Kurz nachdem sie von Didiers Entlassung erfahren hat, antwortet Annette auf die Kontaktanzeige des sanftmütigen Landwirts Paul und trifft sich mit ihm. Paul ist das genaue Gegenteil von Didier, und Annette sieht die Chance gekommen, ihrem alten Leben zu entfliehen. Sie überrumpelt Paul damit, dass sie mit ihrem Sohn zu ihm auf den Hof ziehen möchte. Doch ihre Vergangenheit holt sie ein.

       

      Annette hat Angst, denn schon bald soll Didier, der zu Handgreiflichkeiten neigende Vater ihres Sohns Eric, aus dem Gefängnis entlassen werden. Obwohl sie lange Jahre unter dem Alkoholiker litt, schafft sie es nicht, sich endgültig von ihm zu lösen. Als sie die Kontaktanzeige des Landwirts Paul liest, sieht sie zum ersten Mal die Möglichkeit, sich aus den Fängen ihres Ex zu befreien.

      Sie trifft sich mit dem sanftmütigen Paul, und obwohl er die Beziehung langsam angehen will, überredet sie ihn, dass ihr Sohn und sie zu ihm auf den Bio-Hof in der Auvergne ziehen dürfen. Paul ist zwar überrumpelt von der plötzlichen Entscheidung, doch er stimmt dem Einzug arglos zu. Lange Zeit lebte er allein mit seiner Schwester Nicole und seinem Onkel. Seine letzte Trennung war sehr schmerzhaft für ihn. Seine Schwester ist dementsprechend misstrauisch, als sie Annette kennenlernt. Auch das Verhältnis zwischen Paul und Annette ist nach ihrer Ankunft eher steif, und die ersten Wochen in der schneebedeckten Einöde sind nicht einfach für die junge Mutter und ihren Sohn.

      Gerade als sie sich etwas eingefunden haben, erhält Annette eine Gerichtsvorladung: Erics Vater ist aus dem Gefängnis heraus und hat nichts von dem überstürzten Umzug der beiden mitbekommen. Nun will er das alleinige Sorgerecht für seinen Sohn einklagen. Weil sie Paul bisher nicht die Wahrheit über Didier gestanden hat, gerät Annette in Verzweiflung. Sie weiß nicht, wie ihr Leben weitergehen soll.

      Die französische Regisseurin und Drehbuchautorin Julie Lopes Curval gewann in Cannes 2002 die Goldene Kamera für „Bord de mer“. Danach drehte sie „Mères et filles“ (2009) mit Catherine Deneuve und „Le Beau Monde“ (2014) mit Ana Girardot. Für „Sanfter Mann sucht Frau“ gewann Lopes Curval 2015 den Preis für die beste Regie auf dem Fernsehfilmfestival von La Rochelle. Der Film entstand nach der Romanvorlage "L'annonce" von Marie-Hélène Lafon. Mit viel Feingefühl erzählt Lopes Curval vom Schicksal der alleinerziehenden jungen Mutter, die an einem Scheideweg zwischen dunkler Vergangenheit und hoffnungsvoller Zukunft steht, und von der Verlorenheit eines stillen Landwirts - vor einer Kulisse von herber Schönheit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 19.05.19
      02:25 - 03:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 02:20

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.05.2019