• 19.05.2019
      12:30 Uhr
      Nilpferde in der Nacht Dokumentation Südafrika 2015 | arte
       

      Das Luangwatal in Sambia ist Heimat zahlreicher Nilpferde. Zum Überleben brauchen sie beides, Land und Wasser. Wenn die wehrhaften Tiere während der Trockenzeit nach Sonnenuntergang in absoluter Dunkelheit den schützenden Fluss verlassen, um Nahrung an Land zu suchen, beginnt ein dramatischer Überlebenskampf: Fressfeinde wie Löwen lauern überall. Dank modernster Infrarottechnologie gibt die Dokumentation packende Einblicke in das bislang selten gezeigte nächtliche Geschehen.

      Sonntag, 19.05.19
      12:30 - 13:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Das Luangwatal in Sambia ist Heimat zahlreicher Nilpferde. Zum Überleben brauchen sie beides, Land und Wasser. Wenn die wehrhaften Tiere während der Trockenzeit nach Sonnenuntergang in absoluter Dunkelheit den schützenden Fluss verlassen, um Nahrung an Land zu suchen, beginnt ein dramatischer Überlebenskampf: Fressfeinde wie Löwen lauern überall. Dank modernster Infrarottechnologie gibt die Dokumentation packende Einblicke in das bislang selten gezeigte nächtliche Geschehen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Kira Ivanoff

      Im Sommer bietet die grüne Savanne am Südufer des Luangwa reichlich Nahrung und der Fluss führt viel Wasser. In den Fluten tummeln sich Herden von Nilpferden, an Land dösen Krokodile. Bei Sonnenuntergang verlassen die Nilpferde den Fluss, um an Land Nahrung zu suchen und dort zu weiden, während die Krokodile wiederum auf Fischfang gehen.

      Mit dem Ende des Sommers kommt die Trockenzeit. Der sinkende Wasserstand macht den Flusspferden zu schaffen, die auf der Suche nach Nahrung immer weitere, oft kilometerlange Strecken an Land zurücklegen müssen. Dabei wagen sie sich in das Territorium von Fressfeinden wie dem Löwen. Den Krokodilen dagegen bieten die schlammigen Tümpel im teilweise ausgetrockneten Flussbett ganze Schwärme von Katzenfischen als Beute.

      Gegen Ende des Winters hat der Luangwa seinen niedrigsten Stand erreicht. Nilpferde und Krokodile finden sich auf engstem Raum zusammen, und es beginnt ein verzweifelter Konkurrenzkampf im Reich des Wassers, dem die jungen Hippos oft als Erste zum Opfer fallen. Die Dokumentation vermittelt einen lebendigen Eindruck vom Überlebenskampf dieser Tiere und fasziniert nicht zuletzt aufgrund ihrer spektakulären Nachtaufnahmen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 19.05.19
      12:30 - 13:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.10.2019