• 15.03.2019
      00:00 Uhr
      Easy Money III - Lass sie bluten Spielfilm Schweden 2012 | arte
       

      Im letzten Jahr seines Gefängnisaufenthalts plant Johan „JW“ Westlund seine Rache an Radovan, dem Mörder seiner Schwester. Doch dann verliebt er sich ausgerechnet in dessen Tochter. Währenddessen bereitet sein Freund Jorge seinen größten Coup vor und zählt dabei auf JW.
      Im dritten und abschließenden Teil der erfolgreichen schwedischen Gangstersaga zahlen die Protagonisten in letzter Konsequenz den Preis für ihre extreme Existenz. Doch die Freundschaft überlebt in einer Geschichte voller Verrat und Täuschung.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 15.03.19
      00:00 - 02:00 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo HD-TV

      Im letzten Jahr seines Gefängnisaufenthalts plant Johan „JW“ Westlund seine Rache an Radovan, dem Mörder seiner Schwester. Doch dann verliebt er sich ausgerechnet in dessen Tochter. Währenddessen bereitet sein Freund Jorge seinen größten Coup vor und zählt dabei auf JW.
      Im dritten und abschließenden Teil der erfolgreichen schwedischen Gangstersaga zahlen die Protagonisten in letzter Konsequenz den Preis für ihre extreme Existenz. Doch die Freundschaft überlebt in einer Geschichte voller Verrat und Täuschung.

       

      Während er im Gefängnis sitzt, erfährt Johan „JW“ Westlund, dass seine Vermutung stimmt: Seine Schwester Camilla ist tatsächlich brutal ermordet worden. Auftraggeber war der Boss der serbischen Mafia in Stockholm, Radovan Kranjic. Jorge hat derweil Schwierigkeiten mit seinem Restaurant: Er kann den Kredit bei einer Unterweltgröße nicht zurückzahlen und verliert das Lokal. Nach JWs Entlassung feiern beide dessen wiedergewonnene Freiheit.
      Jorge erzählt von seinen finanziellen Schwierigkeiten, doch er will sie diesmal auf legale Weise lösen - bis ihm JW von einem geplanten Raubüberfall erzählt, dem größten in der schwedischen Geschichte. JW würde das erbeutete Geld dann für ihn „waschen“. Doch zunächst hat JW ein anderes Ziel: an Radovan Rache für die Ermordung seiner Schwester zu nehmen. Der Tipp eines Mitinsassen führt ihn zu einem serbischen Profi-Killer und ehemaligen Leibwächter Radovans namens Volk. Dieser zögert, den Auftrag anzunehmen, da Radovan als äußerst mächtig und einflussreich in der Mafia-Szene gilt.
      Jorges Versuch, ehrlich an Geld zu kommen, scheitert kläglich und er lässt sich auf den geplanten Überfall ein. JW gelingt es, als Geldwäscher in die Organisation von Radovan aufgenommen zu werden - dies ist Teil seines ausgeklügelten Racheplans. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, sich in Radovans attraktive und kluge Tochter Natalie zu verlieben. Die waghalsige Aktion läuft schließlich aus dem Ruder.

      Der Regisseur von „Easy Money III - Lass sie bluten“ ist ein weiterer Vertreter der jungen Regie-Generation Schwedens. Jens Jonsson debütierte mit dem international preisgekrönten Film „Ping-pongkingen“ (The King of Ping Pong) und schrieb zahlreiche Drehbücher, unter anderem für die ZDF/ARTE-Koproduktion „Eine vernünftige Lösung“. Mit der „Easy Money“-Trilogie bringt das Kino einmal mehr die Risse unter der scheinbar heilen Oberfläche einer Gesellschaft ans Licht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 15.03.19
      00:00 - 02:00 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.03.2019