• 03.10.2020
      17:20 Uhr
      Dessau Dancers Fernsehfilm Deutschland 2014 | ONE
       

      Der 18-jährige Frank entdeckt seine große Leidenschaft: den Breakdance. Schnell findet er Freunde, mit denen er die 'Break Beaters' gründet. Die Truppe tanzt auf der Straße und bildet die Spitze der Breakdance-Bewegung in der DDR. Und damit hat sie mächtige Feinde. Denn die DDR-Führung duldet keinen Straßentanz und wittert bei den Breakern antikommunistische Tendenzen. Ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Franks Freunden und dem Machtapparat der DDR beginnt. Und zunächst sieht es so aus, als könnten die 'Break Beaters' ihn gewinnen. Breakdance wird als 'sozialistische Unterhaltungskunst' anerkannt.

      Samstag, 03.10.20
      17:20 - 18:45 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Der 18-jährige Frank entdeckt seine große Leidenschaft: den Breakdance. Schnell findet er Freunde, mit denen er die 'Break Beaters' gründet. Die Truppe tanzt auf der Straße und bildet die Spitze der Breakdance-Bewegung in der DDR. Und damit hat sie mächtige Feinde. Denn die DDR-Führung duldet keinen Straßentanz und wittert bei den Breakern antikommunistische Tendenzen. Ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Franks Freunden und dem Machtapparat der DDR beginnt. Und zunächst sieht es so aus, als könnten die 'Break Beaters' ihn gewinnen. Breakdance wird als 'sozialistische Unterhaltungskunst' anerkannt.

       

      Der 18-jährige Frank entdeckt seine große Leidenschaft: den Breakdance. Schnell findet er Freunde, mit denen er die 'Break Beaters' gründet. Die Truppe tanzt auf der Straße und bildet die Spitze der Breakdance-Bewegung in der DDR. Und damit hat sie mächtige Feinde. Denn die DDR-Führung duldet keinen Straßentanz und wittert bei den Breakern antikommunistische Tendenzen. Ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Franks Freunden und dem Machtapparat der DDR beginnt. Und zunächst sieht es so aus, als könnten die 'Break Beaters' ihn gewinnen. Breakdance wird als 'sozialistische Unterhaltungskunst' anerkannt. Die 'Break Beaters' bekommen einen staatlichen Betreuer, werden als Vorzeigetruppe aufgebaut und bald gefeiert wie Rockstars. Doch allmählich wird Frank bewusst, dass der Preis dafür hoch ist. Nach und nach muss er alles verraten, wofür er einmal angetreten ist. Frank will aussteigen. Doch das ist äußerst schwierig. Denn seine Freunde haben sich verändert und die Funktionäre haben viel in die Truppe investiert. Frank muss sich von allen Fesseln freitanzen.
      Wie der Breakdance fast sozialistisch wurde: ein Tanzfilm über Revolution und Liebe. Jan Martin Scherf erzählt vom Konflikt zwischen Individuum und Kollektiv in der DDR im Umkreis einer leidenschaftlichen Breakdance-Truppe, die ins Visier des Regimes gerät.

      Wird geladen...
      Samstag, 03.10.20
      17:20 - 18:45 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2020