• 28.06.2016
      15:00 Uhr
      Ich und mein Islam Ein Film von Tamara Milosevic und Tanja Häring | ONE
       

      "Sobald man sich als Nicht-Muslimin für den Islam interessiert, gehen die Alarmglocken an, oh mein Gott, wie weit geht das jetzt..." Vanessa ist 21 und auf der Suche wie so viele junge Menschen - nach dem Sinn des Lebens, nach einem Halt und nach überzeugenden Antworten auf ihre Fragen. Vanessa möchte gerne konvertieren und sie möchte davon erzählen. Der Islam bedeutet ihr viel. Viele ihrer Freundinnen sind Musliminnen. Aber sie lässt sich Zeit zu überlegen. Jenseits gängiger Muster erzählt der Film von Tamara Milosevic und Tanja Häring aus der Sicht von Vanessa über das Erwachsen werden in einer unsicheren Welt.

      Dienstag, 28.06.16
      15:00 - 15:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      "Sobald man sich als Nicht-Muslimin für den Islam interessiert, gehen die Alarmglocken an, oh mein Gott, wie weit geht das jetzt..." Vanessa ist 21 und auf der Suche wie so viele junge Menschen - nach dem Sinn des Lebens, nach einem Halt und nach überzeugenden Antworten auf ihre Fragen. Vanessa möchte gerne konvertieren und sie möchte davon erzählen. Der Islam bedeutet ihr viel. Viele ihrer Freundinnen sind Musliminnen. Aber sie lässt sich Zeit zu überlegen. Jenseits gängiger Muster erzählt der Film von Tamara Milosevic und Tanja Häring aus der Sicht von Vanessa über das Erwachsen werden in einer unsicheren Welt.

       

      "Sobald man sich als Nicht-Muslimin für den Islam interessiert, gehen die Alarmglocken an, oh mein Gott, wie weit geht das jetzt..." Vanessa ist 21 und auf der Suche wie so viele junge Menschen - nach dem Sinn des Lebens, nach einem Halt und nach überzeugenden Antworten auf ihre Fragen. Vanessa möchte gerne konvertieren und sie möchte davon erzählen. Der Islam bedeutet ihr viel. Viele ihrer Freundinnen sind Musliminnen. Aber sie lässt sich Zeit zu überlegen.
      Vanessas Eltern sind vorsichtig im Umgang mit ihrer Tochter und versuchen, eine Auseinandersetzung zu vermeiden. Von Protesthaltung spricht der Vater. Vielleicht ein Modetrend, sagt der Bruder. Und die Mutter hofft, dass es vorübergehen wird.

      Die Debatte um den Islam ist längst in den privaten Bereich der Familien gezogen. Wenn Jugendliche sich dem Islam zuwenden, sind Eltern hellhörig. Droht da vielleicht Gefahr, könnten Töchter vielleicht sogar auf die Idee kommen, sich aufzumachen nach Syrien, verführt von IS-Kämpfern? Jenseits gängiger Muster erzählt der Film von Tamara Milosevic und Tanja Häring aus der Sicht von Vanessa über das Erwachsen werden in einer unsicheren Welt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 28.06.16
      15:00 - 15:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2019