• 18.03.2019
      05:30 Uhr
      In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte (41) Dein eigenes Leben | ONE Mediathek
       

      Dr. Brentano aus der Sachsenklinik ist spontan nach Erfurt gefahren - eigentlich nur, um Max‘ Teddy zu holen. Doch wo er schon mal da ist, unterstützt er natürlich, auf Prof. Patzelts Bitte, die Erfurter Kollegen.
      Währenddessen nehmen sich Dr. Ahrend und Dr. Bähr eines verunglückten jungen Mannes an. In einer Not-OP versorgen sie sein Bein. Frederic Rehfeld leidet aber noch mehr unter täglichen epileptischen Anfällen. Eine OP könnte ihm helfen, aber seine Mutter ist dagegen. Dr. Moreau und Julia Berger versorgen währenddessen die Schnittwunden an der Hand Roman Rosinskis. Hinterher tauchen überall Karikaturen von Dr. Moreau auf.

      Montag, 18.03.19
      05:30 - 06:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Dr. Brentano aus der Sachsenklinik ist spontan nach Erfurt gefahren - eigentlich nur, um Max‘ Teddy zu holen. Doch wo er schon mal da ist, unterstützt er natürlich, auf Prof. Patzelts Bitte, die Erfurter Kollegen.
      Währenddessen nehmen sich Dr. Ahrend und Dr. Bähr eines verunglückten jungen Mannes an. In einer Not-OP versorgen sie sein Bein. Frederic Rehfeld leidet aber noch mehr unter täglichen epileptischen Anfällen. Eine OP könnte ihm helfen, aber seine Mutter ist dagegen. Dr. Moreau und Julia Berger versorgen währenddessen die Schnittwunden an der Hand Roman Rosinskis. Hinterher tauchen überall Karikaturen von Dr. Moreau auf.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link
      Dr. Leyla Sherbaz Sanam Afrashteh
      Dr. Matteo Moreau Mike Adler
      Ben Ahlbeck Philipp Danne
      Elias Bähr Stefan Ruppe
      Julia Berger Mirka Pigulla
      Vivienne Kling Jane Chirwa
      Dr. Theresa Koshka Katharina Nesytowa
      Prof. Dr. Karin Patzelt Marijam Agischewa
      Wolfgang Berger Horst Günter Marx
      Dr. Franziska Ruhland Gunda Ebert
      Dr. Marc Lindner Christian Beermann
      Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
      Katharina Rehfeld Lena Stolze
      Frederic Rehfeld Johannes Heinrichs
      Roman Rosinski Jonathan Beck
      Regie Micaela Zschieschow
      Buch Patrick Schuckmann

      Ein intensiver Tag für die Ärzte am Erfurter Johannes-Thal-Klinikum, die Stationen sind voll belegt und dringende Notfälle nehmen das gesamte Kollegium in Beschlag. Da nutzt die Chefärztin der Chirurgie die Gunst der Stunde und bittet Dr. Brentano aus der Sachsenklinik um Unterstützung. Dieser ist spontan nach Erfurt gefahren, eigentlich nur, um Max Teddy zu holen. Doch wenn er schon mal da ist, hilft er natürlich auf Prof. Patzelts Bitte den Erfurter Kollegen.

      Währenddessen nimmt sich Dr. Ahrend gemeinsam mit Dr. Bähr eines verunglückten jungen Mannes an. In einer Notoperation müssen sie sein Bein versorgen. Erst später stellt sich heraus, dass Frederic Rehfeld an Epilepsie leidet. Tagtäglich wird er von Anfällen heimgesucht, die ihn stark beeinträchtigen. Seine Mutter Katharina ist daher stets an seiner Seite. Als die Ärzte eine operative Lösung für sein langjähriges Leiden vorschlagen, ist es vor allem Katharina Rehfeld, die diese Option in den Wind schlägt. Da erleidet Frederic schon den nächsten Anfall, einen Status epilepticus! Wird er seine Mutter von der Operation überzeugen und endlich sein eigenes Leben führen können?

      Für Roman Rosinskis Vater ist er ein gelernter Taugenichts. Er wird mit tiefen Schnittwunden an der Hand ins Klinikum gebracht. Dr. Moreau und Julia Berger versorgen den jungen Mann, der schon bald einigen Wirbel in den Alltag der jungen Ärzte bringt. Denn plötzlich tauchen überall Karikaturen von Dr. Moreau auf, nicht unbedingt zu dessen Freude.

      Fernsehserie Deutschland 2017

      Staffel 3, Folge 41

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 18.03.19
      05:30 - 06:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.03.2019