• 12.01.2019
      18:10 Uhr
      Die Herren mit der weißen Weste Spielfilm Deutschland 1969 | ONE
       

      Bruno Stiegler, ein Boxpromotor mit anrüchiger Vergangenheit, kehrt aus Amerika nach Berlin zurück, um mit seinen Ganovenfreunden wieder ein paar große Dinger zu drehen. Fatalerweise kommen ihm dabei ständig einige Herren aus besseren Kreisen zuvor, die auf ihre alten Tage erstaunliche kriminelle Aktivität entwickeln. Angeführt werden sie von Oberlandesgerichtsrat a. D. Herbert Zänker, den es immer noch wurmt, dass er in seiner Amtszeit Bruno nie hinter Gitter bringen konnte.

      Samstag, 12.01.19
      18:10 - 19:40 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Bruno Stiegler, ein Boxpromotor mit anrüchiger Vergangenheit, kehrt aus Amerika nach Berlin zurück, um mit seinen Ganovenfreunden wieder ein paar große Dinger zu drehen. Fatalerweise kommen ihm dabei ständig einige Herren aus besseren Kreisen zuvor, die auf ihre alten Tage erstaunliche kriminelle Aktivität entwickeln. Angeführt werden sie von Oberlandesgerichtsrat a. D. Herbert Zänker, den es immer noch wurmt, dass er in seiner Amtszeit Bruno nie hinter Gitter bringen konnte.

       

      Stab und Besetzung

      Herbert Zänker Martin Held
      Bruno "Dandy" Stiegler Mario Adorf
      Kellner Pietsch Rudolf Platte
      Heinrich Scheller Heinz Erhardt
      Elisabeth Zänker Agnes Windeck
      Susan Hannelore Elsner
      Walter Knauer Walter Giller
      Sikorski Willy Reichert
      Monika Zänker Sabine Bethmann
      Willy Stademann Rudolf Schündler
      Luigi Pinelli Herbert Fux
      Regie Wolfgang Staudte
      Kamera Karl Löb
      Autor Paul Hengge
      H.O. Gregor

      Bruno Stiegler, genannt "Dandy", hat mehrere Jahre in den USA verbracht und kehrt nun nach Deutschland zurück. In Berlin angekommen, wird er von seiner Freundin Susan und einigen alten Ganovenfreunden empfangen, darunter auch Pietsch, der gerade eine zweijährige Haftstrafe abgesessen hat. Das blieb Dandy erspart, obwohl er bedeutend mehr auf dem Kerbholz hat als Pietsch. Denn im Gegensatz zu seinem Freund konnte Dandy, der nach außen hin als Boxpromoter firmiert, nie etwas nachgewiesen werden.

      Das ist es auch, was dem Oberlandesgerichtsrat a. D. Herbert Zänker bis heute ein Dorn im Auge ist. Und nun betrachtet Zänker Stieglers Rückkehr als willkommene Gelegenheit, ihn endlich ins Gefängnis zu bringen. Zu diesem Zweck verbündet sich der pensionierte Jurist mit einigen rüstigen Herren. Immer eine Spur gerissener als Dandy und Konsorten, schnappt die Altherren-Bande, nach außen als Sangesbrüder getarnt, den Ganoven bei diversen Coups die Beute vor der Nase weg.

      Welchen Zweck die pfiffigen Pensionäre damit verfolgen, erfährt Dandy erst, als er sich wieder aus Berlin absetzen will.

      Wolfgang Staudte (1906-1984), einer der wichtigsten Filmemacher des deutschen Kinos und mit "Die Mörder sind unter uns" (1946) auch Regisseur des ersten deutschen Spielfilms der Nachkriegsgeschichte, inszenierte mit "Die Herren mit der weißen Weste" eine augenzwinkernde Krimi-Posse mit einem bestens aufgelegten Schauspielerensemble. Zu den populären Darstellern, die in der amüsanten Gaunerkomödie auftreten, zählen der unvergessliche Heinz Erhardt, das schwäbische Schlitzohr Willy Reichert sowie Martin Held, Mario Adorf und Walter Giller, bestens unterstützt von Agnes Windeck und der jungen Hannelore Elsner, die hier eine Gangsterbraut gibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.01.2019