• 14.10.2018
      23:50 Uhr
      alpha-jazz: Patti Austin & Band Patti Austin (voc), Mike Ricchiuti (p), Bruno Müller (g) Richard Hammond (b), Steve Hass (dr) & background singers | ARD-alpha
       

      Patti Austins gesangliche Fähigkeiten - als Patentochter der legendären Soul-Diva Dinah Washington von Geburt an geprägt - haben sie in unterschiedliche Bereiche des Showbusiness geführt. Nach Kooperationen wie jenen mit Michael Jackson, Joe Cocker, Paul Simon, Billy Joel oder George Benson wurde sie erst durch die Grammy-Nominierung für ihr „For-Ella“-album wirklich als Jazzsängerin wahrgenommen. Patti Austin stellt mit kleiner Besetzung ihre Qualitäten an diesem Abend vor allem als Bandleaderin und Jazz-Diva unter Beweis.

      Sonntag, 14.10.18
      23:50 - 01:25 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      VPS 00:00
      Dolby HD-TV

      Patti Austins gesangliche Fähigkeiten - als Patentochter der legendären Soul-Diva Dinah Washington von Geburt an geprägt - haben sie in unterschiedliche Bereiche des Showbusiness geführt. Nach Kooperationen wie jenen mit Michael Jackson, Joe Cocker, Paul Simon, Billy Joel oder George Benson wurde sie erst durch die Grammy-Nominierung für ihr „For-Ella“-album wirklich als Jazzsängerin wahrgenommen. Patti Austin stellt mit kleiner Besetzung ihre Qualitäten an diesem Abend vor allem als Bandleaderin und Jazz-Diva unter Beweis.

       

      Wer hätte 1970 gedacht, dass aus dem ersten Event mit drei Konzerten, einem Film- und Vortragsabend eines der größten und renommiertesten Jazzfestivals Europas wird? Unzählige Konzerte von den internationalen Größen des Jazz bis zu nationalen und lokalen Talenten zieren das Archiv der Jazzwoche - eine Liste, die sich sehen lassen kann.

      45 Jahre, in denen Burghausen fest auf der Landkarte des Jazz verankert wurde - Grund genug, auch 2014 mit einem fulminanten Programm aufzuwarten, das Jazzpilger von nah und fern anlockte. Große Stars wie Jamie Cullum, Patti Austin und Joe Lovano standen vom 25. bis 30. März in Burghausen auf der Bühne und sorgten dafür, dass sich die Stadt für eine Woche in das Mekka des Jazz verwandelte.

      ARD-alpha hat die Konzerte in der Wackerhalle in höchster Bild- und Soundqualität aufgezeichnet - so können alle Jazzfans sie nachgenießen.

      Wer hätte 1970 gedacht, dass aus dem ersten Event mit drei Konzerten, einem Film- und Vortragsabend eines der größten und renommiertesten Jazzfestivals Europas wird? Unzählige Konzerte von den internationalen Größen des Jazz bis zu nationalen und lokalen Talenten zieren das Archiv der Jazzwoche - eine Liste, die sich sehen lassen kann.

      45 Jahre, in denen Burghausen fest auf der Landkarte des Jazz verankert wurde - Grund genug, auch 2014 mit einem fulminanten Programm aufzuwarten, das Jazzpilger von nah und fern anlockte. Große Stars wie Jamie Cullum, Patti Austin und Joe Lovano standen vom 25. bis 30. März in Burghausen auf der Bühne und sorgten dafür, dass sich die Stadt für eine Woche in das Mekka des Jazz verwandelte.

      ARD-alpha hat die Konzerte in der Wackerhalle in höchster Bild- und Soundqualität aufgezeichnet - so können alle Jazzfans sie nachgenießen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2018