• 16.09.2018
      23:00 Uhr
      lesenswert sachbuch Walter Janson im Gespräch mit Renate Hücking | ARD-alpha
       

      Die Gartenliebhaberin und ehemalige Fernsehredakteurin Renate Hücking ist diesmal zu Gast bei Walter Jansons Sendung "lesenswert sachbuch". Die Erfolgsautorin folgt den Spuren von Gartenreisenden früher und heute und erzählt von deren abenteuerlichen Touren auf fernen Kontinenten. Sie vertieft sich in alte Reisetagebücher und mischt sich unter neugierige Gartenliebhaber, die heute im bequemen Reisebus die Gartenkultur im In- und Ausland erkunden.

      Sonntag, 16.09.18
      23:00 - 23:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Die Gartenliebhaberin und ehemalige Fernsehredakteurin Renate Hücking ist diesmal zu Gast bei Walter Jansons Sendung "lesenswert sachbuch". Die Erfolgsautorin folgt den Spuren von Gartenreisenden früher und heute und erzählt von deren abenteuerlichen Touren auf fernen Kontinenten. Sie vertieft sich in alte Reisetagebücher und mischt sich unter neugierige Gartenliebhaber, die heute im bequemen Reisebus die Gartenkultur im In- und Ausland erkunden.

       

      Die Gartenliebhaberin und ehemalige Fernsehredakteurin Renate Hücking ist diesmal zu Gast bei Walter Jansons Sendung "lesenswert sachbuch". Die Erfolgsautorin folgt den Spuren von Gartenreisenden früher und heute und erzählt von deren abenteuerlichen Touren auf fernen Kontinenten. Sie vertieft sich in alte Reisetagebücher und mischt sich unter neugierige Gartenliebhaber, die heute im bequemen Reisebus die Gartenkultur im In- und Ausland erkunden.

      In ihrem Buch berichtet die leidenschaftliche Gärtnerin von Fürst Franz von Anhalt-Dessau aus Wörlitz und von Hermann von Pückler-Muskau, die in Italien und England Vorbilder für ihre eigenen Parks suchten. Auch von Maria Sibylla Merians unerschrockener Forschungsreise in den Regenwald und von freiwilliger Gartenarbeit in den Gärten des National Trust in Großbritannien. Selbst Agatha Christie schickte ihre Romanfiguren auf eine mörderische Gartenreise, und der Neurologe Oliver Sacks reiste mit einer Gruppe von Wissenschaftlern, die aus Leidenschaft für Farne kein Risiko scheuten, nach Mexiko.

      Renate Hücking ist promovierte Literaturwissenschaftlerin. Sie hat mehr als 20 Jahre als Fernsehredakteurin bei ARD-aktuell gearbeitet. Seit 2000 ist sie freiberufliche Autorin und widmet sich vorrangig Gartenthemen.

      Die Gartenliebhaberin und ehemalige Fernsehredakteurin Renate Hücking ist diesmal zu Gast bei Walter Jansons Sendung "lesenswert sachbuch". Die Erfolgsautorin folgt den Spuren von Gartenreisenden früher und heute und erzählt von deren abenteuerlichen Touren auf fernen Kontinenten. Sie vertieft sich in alte Reisetagebücher und mischt sich unter neugierige Gartenliebhaber, die heute im bequemen Reisebus die Gartenkultur im In- und Ausland erkunden.

      In ihrem Buch berichtet die leidenschaftliche Gärtnerin von Fürst Franz von Anhalt-Dessau aus Wörlitz und von Hermann von Pückler-Muskau, die in Italien und England Vorbilder für ihre eigenen Parks suchten. Auch von Maria Sibylla Merians unerschrockener Forschungsreise in den Regenwald und von freiwilliger Gartenarbeit in den Gärten des National Trust in Großbritannien. Selbst Agatha Christie schickte ihre Romanfiguren auf eine mörderische Gartenreise, und der Neurologe Oliver Sacks reiste mit einer Gruppe von Wissenschaftlern, die aus Leidenschaft für Farne kein Risiko scheuten, nach Mexiko.

      Renate Hücking ist promovierte Literaturwissenschaftlerin. Sie hat mehr als 20 Jahre als Fernsehredakteurin bei ARD-aktuell gearbeitet. Seit 2000 ist sie freiberufliche Autorin und widmet sich vorrangig Gartenthemen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2018