• 16.09.2018
      16:00 Uhr
      Kunst + Krempel Familienschätze unter der Lupe | ARD-alpha
       

      Kunst & Krempel - seit inzwischen 30 Jahren hat diese Sendung ihre Fans. Der besondere Reiz: Die Erzählungen der Besitzer, denn auch Dinge haben ihre Schicksale. Ob es das Bild vom Speicher oder das Porzellan aus der Vitrine ist, oft sind kuriose oder rührende Geschichten damit verknüpft. Und dann die Experten: Sie verstehen es ihr Wissen auf verständliche, spontane und unterhaltsame Weise weiterzugeben und sorgen so für manche Überraschung. Besitzer von Familienschätzen erhalten kostenlos Rat und Auskunft.

      Sonntag, 16.09.18
      16:00 - 16:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Kunst & Krempel - seit inzwischen 30 Jahren hat diese Sendung ihre Fans. Der besondere Reiz: Die Erzählungen der Besitzer, denn auch Dinge haben ihre Schicksale. Ob es das Bild vom Speicher oder das Porzellan aus der Vitrine ist, oft sind kuriose oder rührende Geschichten damit verknüpft. Und dann die Experten: Sie verstehen es ihr Wissen auf verständliche, spontane und unterhaltsame Weise weiterzugeben und sorgen so für manche Überraschung. Besitzer von Familienschätzen erhalten kostenlos Rat und Auskunft.

       

      Es gibt sie noch, die Flohmarktschnäppchen. Jedenfalls sorgte ein Aquarell, das für einen Euro auf einem Flohmarkt erstanden wurde, für Aufsehen bei der Sendung aus dem Kloster Roggenburg: eine Ansicht von Mittenwald und dem Karwendelgebirge mit der Signatur eines bekannten Malers.

      Was vor mehr als 30 Jahren im BR Fernsehen als ein Fernsehflohmarkt begann, hat sich längst zur Kultsendung entwickelt: die Antiquitätenberatung "Kunst + Krempel". Das Prinzip ist einfach: Ein Familienschatz, sein Besitzer und die Experten treffen zusammen, spontan, ohne große Vorbereitung. Die Kamera zeichnet das auf, was dann geschieht: Spannung, Freude, Information - und manchmal auch die ein oder andere kleine Enttäuschung ...

      Es gibt sie noch, die Flohmarktschnäppchen. Jedenfalls sorgte ein Aquarell, das für einen Euro auf einem Flohmarkt erstanden wurde, für Aufsehen bei der Sendung aus dem Kloster Roggenburg: eine Ansicht von Mittenwald und dem Karwendelgebirge mit der Signatur eines bekannten Malers.

      Was vor mehr als 30 Jahren im BR Fernsehen als ein Fernsehflohmarkt begann, hat sich längst zur Kultsendung entwickelt: die Antiquitätenberatung "Kunst + Krempel". Das Prinzip ist einfach: Ein Familienschatz, sein Besitzer und die Experten treffen zusammen, spontan, ohne große Vorbereitung. Die Kamera zeichnet das auf, was dann geschieht: Spannung, Freude, Information - und manchmal auch die ein oder andere kleine Enttäuschung ...

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2018