• 15.06.2018
      20:15 Uhr
      Antike Mega-Bauwerke (3) Das Kolosseum | ARD-alpha
       

      Das Kolosseum ist das größte Amphitheater des antiken Rom und war seinerzeit der größte geschlossene Bau überhaupt. Zwischen 72 und 80 n. Chr. erbaut, ist es heute ein Zeugnis für die verblüffende Baukunst der alten Römer ebenso wie für ihre Freude an brutaler Unterhaltung. Das Kolosseum war der Veranstaltungsort von äußerst grausamen Spielen, Tier- und Gladiatorenkämpfen, zu denen jeder freie Bewohner Roms kostenlos Zutritt hatte. Die Zuschauer konnten durch über 80 Eingänge in die Arena gelangen. 50.000 Menschen fanden im Kolosseum Platz.

      Freitag, 15.06.18
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Das Kolosseum ist das größte Amphitheater des antiken Rom und war seinerzeit der größte geschlossene Bau überhaupt. Zwischen 72 und 80 n. Chr. erbaut, ist es heute ein Zeugnis für die verblüffende Baukunst der alten Römer ebenso wie für ihre Freude an brutaler Unterhaltung. Das Kolosseum war der Veranstaltungsort von äußerst grausamen Spielen, Tier- und Gladiatorenkämpfen, zu denen jeder freie Bewohner Roms kostenlos Zutritt hatte. Die Zuschauer konnten durch über 80 Eingänge in die Arena gelangen. 50.000 Menschen fanden im Kolosseum Platz.

       

      Wolkenkratzer wie der Burj Khalifa gelten als Weltwunder der Neuzeit. Doch die Grundprinzipien der Architektur wurden schon vor Jahrtausenden entdeckt und kontinuierlich weiterentwickelt. Bauten wie die Felsenstadt Petra, die maurische Festungsanlage Alhambra oder die Kathedrale von Reims zeigen, wie sehr bereits frühe Baumeister die Prinzipien der Statik verinnerlicht hatten und wie meisterhaft sie mit dem Baustoff Stein umzugehen verstanden.

      Das Kolosseum ist das größte Amphitheater des antiken Rom und war seinerzeit der größte geschlossene Bau überhaupt. Zwischen 72 und 80 n. Chr. erbaut, ist es heute ein Zeugnis für die verblüffende Baukunst der alten Römer ebenso wie für ihre Freude an brutaler Unterhaltung. Das Kolosseum war der Veranstaltungsort von äußerst grausamen Spielen, Tier- und Gladiatorenkämpfen, zu denen jeder freie Bewohner Roms kostenlos Zutritt hatte. Die Zuschauer konnten durch über 80 Eingänge in die Arena gelangen. 50.000 Menschen fanden im Kolosseum Platz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2018