• 18.05.2018
      09:30 Uhr
      China - Literatur und Film ARD-alpha
       

      "Das China von heute ist für einen Schriftsteller vielleicht einer der besten Orte der Welt. Die Wirklichkeit ist hier absurder und komplexer als jede Fiktion", sagt der Schriftsteller Yan Lianke. Chinas Literatur hat eine dreitausendjährige Tradition.
      Aber auch in der Heimat der kultivierten Poesie, der Essays und der Romane übernehmen die Bilder die Macht: im Fernsehen, im Internet und im Kino. Nach Jahrzehnten der Stagnation boomt die chinesische Filmindustrie.

      Freitag, 18.05.18
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      "Das China von heute ist für einen Schriftsteller vielleicht einer der besten Orte der Welt. Die Wirklichkeit ist hier absurder und komplexer als jede Fiktion", sagt der Schriftsteller Yan Lianke. Chinas Literatur hat eine dreitausendjährige Tradition.
      Aber auch in der Heimat der kultivierten Poesie, der Essays und der Romane übernehmen die Bilder die Macht: im Fernsehen, im Internet und im Kino. Nach Jahrzehnten der Stagnation boomt die chinesische Filmindustrie.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 18.05.18
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.08.2018