• 15.05.2019
      16:00 Uhr
      alpha-retro: 1958 - Aus dem Alltag eines Fliegers Dokumentation Deutschland 1958 | ARD-alpha
       

      Pilotenausbildung anno 1958 in Fürstenfeldbruck: Wer im Jahr 1958 lernen will, ein Flugzeug zu steuern, muss üben, mit dem Hintern zu fliegen, wie man im Pilotenjargon sagt. Das heißt: auf Sicht und mit Hilfe von wenigen mechanischen Instrumenten. Das neueste Hilfsmittel: Der Radar. Höchste Konzentration in jeder Sekunde ist gefordert. Sobald die Theorie gemeistert ist, wird geflogen. Die Sicht am Drehtag ist gut; das kommt auch den Fernsehzuschauern zugute, die dank der Kamera an Bord den Flug miterleben können.

      Mittwoch, 15.05.19
      16:00 - 16:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

      Pilotenausbildung anno 1958 in Fürstenfeldbruck: Wer im Jahr 1958 lernen will, ein Flugzeug zu steuern, muss üben, mit dem Hintern zu fliegen, wie man im Pilotenjargon sagt. Das heißt: auf Sicht und mit Hilfe von wenigen mechanischen Instrumenten. Das neueste Hilfsmittel: Der Radar. Höchste Konzentration in jeder Sekunde ist gefordert. Sobald die Theorie gemeistert ist, wird geflogen. Die Sicht am Drehtag ist gut; das kommt auch den Fernsehzuschauern zugute, die dank der Kamera an Bord den Flug miterleben können.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Wolf Mittler
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 15.05.19
      16:00 - 16:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019