• 10.11.2018
      12:00 Uhr
      Campus Die Welt des Wassers - Kann Hydrokultur den Hunger stoppen? | ARD-alpha
       

      An vielen Orten der Erde ist der Anbau von Lebensmitteln klimatisch bedingt kaum möglich, oder durch Überbevölkerung, Klimawandel und Misswirtschaft schwierig geworden. Wissenschaftler, Bauern und Entwicklungshelfer versuchen mit Hilfe der Hydrokultur eine zukunftweisende Anbaumethode zu etablieren, die in solchen Regionen Landwirtschaft (wieder) ermöglicht.

      Samstag, 10.11.18
      12:00 - 12:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      An vielen Orten der Erde ist der Anbau von Lebensmitteln klimatisch bedingt kaum möglich, oder durch Überbevölkerung, Klimawandel und Misswirtschaft schwierig geworden. Wissenschaftler, Bauern und Entwicklungshelfer versuchen mit Hilfe der Hydrokultur eine zukunftweisende Anbaumethode zu etablieren, die in solchen Regionen Landwirtschaft (wieder) ermöglicht.

       

      Die halbstündigen Sendungen greifen Themen auf, die verstärkt unser alltägliches Leben prägen und verändern. Diese Entwicklungen sind besonders relevant für jüngere Zielgruppen. Ob neue Formen der Verbrechensbekämpfung, Roboterwelten, grundlegenden Veränderungen im Arbeitsleben oder Fortschritte in der Konfliktforschung: Campus Doku blickt in die Zukunft und beleuchtet Zukunftsszenarien. Was wird sich weiter grundlegend verändern, wo entstehen Probleme, wo betreffen uns Fragestellungen schon heute und was wird hierzu erforscht?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2018