• 31.03.2019
      16:30 Uhr
      Lecker aufs Land Zu Gast bei Monika Kunz in Rheinhessen | SR Fernsehen
       

      Tanzen ist die gemeinsame Leidenschaft von Monika Kunz und ihrem Mann Erhard. Die beiden haben vor knapp dreißig Jahren den Hof von Erhards Eltern übernommen. Neben Getreide und Futterrüben bauen sie auch Raps an. Außerdem gibt es ein großes Kürbisfeld mit 18 verschiedenen Sorten. Im herbstlichen Men spielen Monikas Kürbisse, aber auch andere Früchte aus ihrem Garten eine große Rolle. Den Auftakt machen Kürbispuffer, die Monika mit einer Mischung aus Honig und Kräutern der Provence sowie Schafskäse gratiniert. Als Hauptgang serviert sie Putengeschnetzeltes mit einer fruchtigen Mispelsoße.

      Sonntag, 31.03.19
      16:30 - 17:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Tanzen ist die gemeinsame Leidenschaft von Monika Kunz und ihrem Mann Erhard. Die beiden haben vor knapp dreißig Jahren den Hof von Erhards Eltern übernommen. Neben Getreide und Futterrüben bauen sie auch Raps an. Außerdem gibt es ein großes Kürbisfeld mit 18 verschiedenen Sorten. Im herbstlichen Men spielen Monikas Kürbisse, aber auch andere Früchte aus ihrem Garten eine große Rolle. Den Auftakt machen Kürbispuffer, die Monika mit einer Mischung aus Honig und Kräutern der Provence sowie Schafskäse gratiniert. Als Hauptgang serviert sie Putengeschnetzeltes mit einer fruchtigen Mispelsoße.

       

      Tanzen ist die gemeinsame Leidenschaft von Monika Kunz und ihrem Mann Erhard. Monika hat außerdem zwei Reitpferde, Erhard macht Musik, ist Dirigent eines kirchlichen Posaunenchors und braut Bier. Die Zeit für ihre Hobbys lassen sich die beiden lebenslustigen Rheinhessen nicht nehmen, trotz ihres großen landwirtschaftlichen Betriebs in Alzey.

      Die beiden haben vor knapp dreißig Jahren den Hof von Erhards Eltern übernommen. Erhard ist für die Bewirtschaftung der 170 Hektar Ackerland zuständig. Neben Getreide und Futterrüben bauen sie auch Raps an. Einen Teil davon presst Monika in ihrer Ölmühle zu Rapsöl. Fast eintausend Freilandhühner liefern Eier, die sie unter anderem im neuen "Ei to Go"-Häuschen auf ihrem Hof vermarktet.

      Nach einer Operation musste Monika kürzertreten und entwickelte daraufhin ein neues Verkaufskonzept. So sind Freiräume entstanden, die der Familie und ihrer Partnerschaft zugutekommen. Wenn Not am Mann ist, unterstützen die drei erwachsenen Kinder ihre Eltern im Betrieb. Tochter Caroline ist Agrarwissenschaftlerin, die beiden älteren Söhne arbeiten als Energie- und Agrar-Ingenieur.

      Als die Kinder klein waren, begann Monika Zierkürbisse anzubauen - zum Schnitzen und Bemalen für die Kinder. Aus wenigen Reihen ist ein ganzes Kürbisfeld geworden. Monika bietet in ihrem Hofladen 18 verschiedenen Sorten an, neben dem klassischen Hokkaido sind auch einige ausgefallenere Speisekürbisse darunter.

      Im herbstlichen Menü für die anderen fünf Landfrauen spielen ihre Kürbisse, aber auch andere Früchte aus ihrem Garten eine große Rolle. Den Auftakt machen Kürbispuffer in Herzform, die sie mit einer Mischung aus Honig und Kräutern der Provence sowie Schafskäse gratiniert. Als Hauptgang serviert sie Putengeschnetzeltes mit einer fruchtigen Mispelsoße.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 31.03.19
      16:30 - 17:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.03.2019