• 18.02.2013
      18:15 Uhr
      die nordreportage: Fleischsalat und Grillbulette - Mankes Krämerladen in Wintermoor Ein Film von Saskia Bezzenberger und Ulrike Engels | Radio Bremen TV
       

      "Max Manke - Lebens- und Genussmittel" ist nicht einfach ein Krämerladen in Wintermoor. In der 900-Seelen-Gemeinde ist er eine Institution. "Wenn es diesen Laden nicht gäbe, müsste man ihn erfinden", sagen die Kunden. Bei Mankes gibt es seit 1932 wirklich alles: frisches Obst, belegte Brötchen, heiße Würstchen, Badeanzüge, Schmirgelpapier, Rückenbürsten und Mausefallen. Und vor allen Dingen gibt es Egon und Matthias Manke. Jeder kennt, jeder liebt die beiden. Obwohl Egon schon 81 Jahre alt ist, steht er immer noch jeden Tag hinter der Theke, um seinen Sohn (41) zu unterstützen.

      Montag, 18.02.13
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Neu im Programm

      "Max Manke - Lebens- und Genussmittel" ist nicht einfach ein Krämerladen in Wintermoor. In der 900-Seelen-Gemeinde ist er eine Institution. "Wenn es diesen Laden nicht gäbe, müsste man ihn erfinden", sagen die Kunden. Bei Mankes gibt es seit 1932 wirklich alles: frisches Obst, belegte Brötchen, heiße Würstchen, Badeanzüge, Schmirgelpapier, Rückenbürsten und Mausefallen. Und vor allen Dingen gibt es Egon und Matthias Manke. Jeder kennt, jeder liebt die beiden. Obwohl Egon schon 81 Jahre alt ist, steht er immer noch jeden Tag hinter der Theke, um seinen Sohn (41) zu unterstützen.

       

      Der alte Manke ist in dem Haus geboren und lebt direkt über dem Geschäft. Seit seinem 15. Lebensjahr bedient er seine Kunden.

      Der kleine Laden liegt direkt an der Bundesstraße. Schon morgens um fünf Uhr stehen Fernfahrer Schlange, um bei Mankes ihren Kaffee und ihre Frühstücks-Wiener zu kaufen. Hier ist immer etwas los, Neuigkeiten werden ausgetauscht, Zeitung gelesen, Mitfahrgelegenheiten organisiert. Und wer länger nicht zu Besuch war, wird von Egon auf einen Wiedersehens-Schnaps ins Nebenzimmer geladen. Bei den Mankes hat jeder das Gefühl, das Geschäft sei nur für ihn ganz persönlich aufgeschlossen worden. Denn Egon und Matthias sind Seelentröster, Kuppler und Wirte in einem. Immer einen "Schnack auf den Lippen", immer ein Ohr für die Geschichten und Problemchen der Kunden.

      Auch Egons Ehefrau Elfriede Manke (68) ist aus dem Geschäft nicht wegzudenken. Schließlich kommen aus ihrer Küche nicht nur köstliche Buletten, sondern seit 30 Jahren auch Norddeutschlands berühmtester Fleischsalat, dafür reisen Stammkunden sogar aus Hamburg an. Der Ort Wintermoor hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Die meisten kleinen Geschäfte, die Post, die Schule, das Krankenhaus sind verschwunden. Doch "Max Manke - Lebens- und Genussmittel" wird auch in Zukunft bestehen, da ist sich Matthias Manke sicher. Seitdem die letzte Kneipe im Ort geschlossen hat, sind seine 50 Quadratmeter der einzige Ort, an dem sich die Dorfbewohner treffen können. Die letzte Bastion in einer Welt voller Discounter und Megastores.

      Wird geladen...
      Montag, 18.02.13
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Neu im Programm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2020