• 16.09.2018
      23:35 Uhr
      Sportclub Story - Das Fußballgeschäft Wie Deutschland und China Milliarden machen | Radio Bremen TV
       

      China spielt im Weltfußball eine unbedeutende Rolle. Für Staatspräsident Xi Jinping und Hunderte Millionen Chinesen ist das ein untragbarer Zustand. Das Land will endlich auch im Fußball eine Weltmacht sein. Die Autoren des Films treffen wichtige deutsche Fußballfunktionäre und Trainer, die für chinesische Clubs oder den chinesischen Fußballverband arbeiten, aber auch chinesische Wirtschaftsbosse. Mit dabei auch China-Experte Ilker Gündogan, dessen Bruder Ilkay für die deutsche Nationalmannschaft spielt.

      Sonntag, 16.09.18
      23:35 - 00:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      China spielt im Weltfußball eine unbedeutende Rolle. Für Staatspräsident Xi Jinping und Hunderte Millionen Chinesen ist das ein untragbarer Zustand. Das Land will endlich auch im Fußball eine Weltmacht sein. Die Autoren des Films treffen wichtige deutsche Fußballfunktionäre und Trainer, die für chinesische Clubs oder den chinesischen Fußballverband arbeiten, aber auch chinesische Wirtschaftsbosse. Mit dabei auch China-Experte Ilker Gündogan, dessen Bruder Ilkay für die deutsche Nationalmannschaft spielt.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Tom Ockers
      Redaktion Matthias Cammann

      China spielt im Weltfußball eine unbedeutende Rolle. Für Staatspräsident Xi Jinping und Hunderte Millionen Chinesen ist das ein untragbarer Zustand. Das Land will endlich auch im Fußball eine Weltmacht sein. Der neue "große Sprung nach vorn" ist eine Frage der Ehre. Und für Deutschland ein Milliardengeschäft.

      Auch der VfL Wolfsburg will von diesem Geschäft profitieren und engagiert sich wie kaum ein anderer Club auf dem chinesischen Markt. Nicht zuletzt, weil sich der Volkswagen-Konzern in Peking auf diese Weise wirtschaftliche Vorteile verspricht.

      Wie sehr Sport, Wirtschaft und sogar Politik miteinander verwoben sind, beweist die Tatsache, dass sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Masterplan entwickelt hat, die Beziehungen zu China über den Fußball zu verbessern. Daher wurde zwischen dem DFB und der chinesischen Staatsführung eine offizielle Kooperation geschlossen.

      Wie diese Kooperation funktioniert und warum sich deutsche Firmen dafür mit großem Aufwand engagieren, das dokumentiert diese NDR Produktion. Exklusive Einblicke aus China und Interviews mit den wichtigen Protagonisten ermöglichen einen spannenden Blick hinter die Kulissen eines Geschäfts, in dem es nicht nur um Tore, sondern vor allem um viele Millionen geht.

      Die Autoren des Films treffen wichtige deutsche Fußballfunktionäre und Trainer, die für chinesische Clubs oder den chinesischen Fußballverband arbeiten, aber auch chinesische Wirtschaftsbosse. Mit dabei auch China-Experte Ilker Gündogan, dessen Bruder Ilkay für die deutsche Nationalmannschaft spielt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2018